Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

Schaltnetzteil umbauen (Elektronik)

verfasst von Sel(R), Radebeul, 11.07.2020, 14:45 Uhr
(editiert von Sel am 11.07.2020 um 15:12)

Habe ein Schaltnetzteil, welches für Li-Ion-Akkus für ein Fahrrad vorgesehen war. Dieses Gerät will ich umbauen. Der Hersteller ist Schachner (Österreich), die Bezeichnung ist "Typ 10".

Derzeit liefert das Netzteil 36V bei 1,5A, eben zum Laden der Akkus. Drinnen ist irgendein Mikroprozessor, Typ F9444ZZ, Datenblatt: https://www.elektronik-kompendium.de/forum/upload/20200711150646.pdf , der die Ladung überwacht und was weiß ich noch tut (auf der Leiterplatte das mit roter Farbe verkleckste Ding, U203). Ohne dieses ominöse Ding läuft das Netzteil aber nicht. Irgendwie muß es doch trotzdem möglich sein, das Netzteil umzubauen. Ich brauche (einstellbar) 42...45V als Maximalwert bei 1,3A Konstantstrom.

Grob zur Übersicht paar Fotos (das Kühlblech für die Diode am Rand der Leiterplatte habe ich abgebaut):









Ist mein Vorhaben realisierbar mit meinen zugegeben wenigen Kenntnissen über Schaltnetzteile?

LG Sel

--
******************************************
Ich bin ein Elektronikbastler, der nur durch Schmerzen begreift, was schlauere Leute im Forum an Wissen vermitteln können.



Gesamter Thread:

Schaltnetzteil umbauen - Sel(R), 11.07.2020, 14:45 (Elektronik)
Schaltnetzteil umbauen - xy(R), 11.07.2020, 15:19
Schaltnetzteil umbauen - Sel(R), 11.07.2020, 15:27
Schaltnetzteil umbauen - xy(R), 11.07.2020, 15:37
Schaltnetzteil umbauen - Sel(R), 11.07.2020, 18:31
Schaltnetzteil umbauen - xy(R), 11.07.2020, 18:54
Schaltnetzteil umbauen - Sel(R), 12.07.2020, 07:45
Schaltnetzteil umbauen - bigdie(R), 13.07.2020, 07:58
Schaltnetzteil umbauen - xy(R), 13.07.2020, 09:33