Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

Frage zu Wechselrichter in Hochspannungsgenerator (Elektronik)

verfasst von Peter-2006(R), 29.06.2020, 17:58 Uhr

»
» Schon möglich das dort ausgemessene Exemplare eingebaut waren.
»
» Schon mal daran gedacht, das vielleicht die Leitpaste sofern vorhanden war,
» ausgetrocknet ist.
»
» Oder eben der Übergangswiderstand Kühlblech - Transistoren mit der Zeit
» sich verschlechtert hat.
»
» Auch schmutz kann ganz ausergewöhnliche Erscheinungen haben.
»
» Ich würde die alten Bauteile noch mal einbauen, und beobachten ob das
» Hitzeproblem wieder erscheint.
»
» Die neuen Transistoren baben womöglich große Exemplarstreuung.

Ich glaube, die alten Transistoren haben ihre zu hohe Wärme sehr gut und schnell übertragen.
(Die Paste war auch noch recht schmierig trotz den vielen Jahren).
Die ebenfalls, an anderer Stelle, im Kühlkörper eingeschraubten PTC´s haben das schnell registriert
und sind hochgegangen im Widerstandswert.



Gesamter Thread:

Frage zu Wechselrichter in Hochspannungsgenerator - Peter-2006(R), 29.06.2020, 16:41 (Elektronik)
Frage zu Wechselrichter in Hochspannungsgenerator - JBE(R), 29.06.2020, 17:20
Frage zu Wechselrichter in Hochspannungsgenerator - Peter-2006(R), 29.06.2020, 17:58