Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

Drehstrommotor mit Sanftanlauf? (Elektronik)

verfasst von Sel(R), Radebeul, 09.10.2019, 17:37 Uhr

Hallo,

habe hier einen Drehstrommotor (370 Watt), der auch am Drehstromnetz hängt. Beim Einschalten dreht der natürlich voller Elan los. Da am Motor schon sowas wie ein Schwungscheibe dran ist, wird die Passfeder auf der Motorwelle arg mitgenommen. Kann ich irgendwie den Motor überreden etwas sanfter anzulaufen? Mir würden 0,5 Sekunden reichen, Hauptsache der dreht nicht so hammermäßig los.

Klar, ein Frequenzumrichter würde das machen, doch nur für den Anlaufmoment ist das wohl übertrieben. Denn zu mehr brauche ich den dann nicht. Gibts andere Möglichkeiten?

LG Sel

--
******************************************
Ich bin ein Elektronikbastler, der nur durch Schmerzen begreift, was schlauere Leute im Forum an Wissen vermitteln können.



Gesamter Thread:

Drehstrommotor mit Sanftanlauf? - Sel(R), 09.10.2019, 17:37 (Elektronik)
Drehstrommotor mit Sanftanlauf? - xy(R), 09.10.2019, 17:53
Drehstrommotor mit Sanftanlauf? (+Edit) - Sel(R), 09.10.2019, 18:01
Drehstrommotor mit Sanftanlauf? (+Edit) - Strippenzieher(R), 09.10.2019, 20:49
Drehstrommotor mit Sanftanlauf? - bigdie(R), 10.10.2019, 05:54
Drehstrommotor mit Sanftanlauf? - JBE(R), 09.10.2019, 21:16