Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

die LED, das unbekannte Wesen (Elektronik)

verfasst von h.heyde(R), Köln, 08.10.2019, 22:24 Uhr

» » Ich muss noch viel lernen...
» Das habe ich wohl verstanden. Darum fiel es mir schwer überhaupt Ratschläge
» zu geben.

Du machst das prima und es hilft mir beim Verständnis.
Ich habe schon so viel erlebt und gelesen, aber solche Zusammenhänge erlerne ich am besten am direkten Beispiel- und da habe ich ja nun eines.

» Eben ging es noch um eine Modellbahn. Wenn ein oder zwei Signale betrieben
» werden sollen, kann für jedes Signal ein Vorwiderstand verwendet werden und
» über die entsprechenden Relais oder Weichenkontakte die Signallampen
» gesteuert werden. Da spielen die Verluste noch keine Rolle! Und die
» Spannungskonstanz musst du dir in diesem Fall noch keine Sorgen machen.
» Durch den relativ großen Vorwiderstand ist die Stromänderung bei
» Spannungsschwankungen recht gering. Der Widerstand bestimmt den Strom. Ist
» der Widerstand wegen geringer Betriebsspannung sehr klein, bestimmt die
» Flussspannung der LED den Strom und geringe Spannungsschwankungen haben
» große Auswirkung auf den Strom.

Sehr gut, danke! Ich vermute, diese "Steuerungs- Vorteile" erkaufe ich mir dann durch
einen warm werdenden Widerstand, der den Rest "verbraten" muss, und habe dann
eben keine besonders effiziente Nutzung der einzelnen LED, korrekt?

» Für die Straßenbeleuchtung sollten dann mehrere LEDs in Reihe über die
» Konstantstromquelle Betrieben werden.

Ja, prima, das ist dann der nächste Einsatzschritt. Gleichrichten, Elko, KSQ.

» Unterdessen sind wir beim Weihnachtsbaum gelandet. Da könnte man einen
» Schaltwandler einsetzen um die Spannung zu erhöhen, um noch mehre LEDs in
» Reihe zu schalten. Aber einen Solchen zusammenzulöten, würdest du bestimmt
» überfordert sein. Und erst recht wenn dieser gleichzeitig als Stromquelle
» arbeiten soll.

Überfordert bin ich wenn ich mir eine Schaltung ausdenken soll, ja. Wenn ich
Unterstützung habe beim Finden der korrekten Bauteile und Schaltung, kann ich
das schon zusammenbringen. Das wäre dann ein Step-up-Wandler, richtig?

» Zum Elko nach dem Gleich rechter: Dein Trafo hat 15,6V AC und nach dem
» Gleichrichter 13,8V. Das misst dein Instrument. Das ist insofern richtig,
» weil dein Instrument den Gleichrichtwert misst. Schaltest du einen Elko
» daran, wird dieser auf den Spitzenwert der Wechselspannung aufgeladen und
» dein Instrument misst 15,6V * Wurzel 2 minus 1,4V Flussspannung der
» Gleichrichterbrücke, also rund 20,5V.

Hab schon vermutet dass es so ähnlich aussieht. (Damit komme ich dann sicher
(viel) später noch mal in einem anderen Post, ich habe nämlich einen Flipper, in
dem die Stromversorgungsplatine einen zu hohen Wert liefert und niemand hat
bisher verstanden oder erklären können, warum.)

» Ein Elko nach dem Gleichrichter wird auf diese Spitzenspannung aufgeladen.
» Aber zwischen den Polaritätswechseln der Wechselspannung sind fast 10ms in
» denen Der Elko nicht nachgeladen wird. In dieser Zeit muss der Strom vom
» Elko geliefert werden. Damit entlädt der Elko sich wieder und die Spannung
» sinkt. Um die Größe des Elkos festzulegen musst du den Gewünschten
» Entnahmestrom wissen und festlegen welche Spannungseinsenkung
» (Brummspannung) du zulassen willst. Nehmen wir an, dass du zwei 15mA ketten
» anschließen willst und die Spannungsschwankung (Brummspannung) soll 2V
» nicht überschreiten.
» (30mA * 10ms) / 2V = 150µF Die gibt es nicht! Also nimmst du 220µF

Ok, das mit der Brummspannung ist noch zu hoch, aber immer einen Wert höher
nehmen ist verstanden.Die Berechnung muss ich mir noch mal notieren.

Vielen Dank!

H.Heyde

--
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Danke für Hilfe und Geduld. ich lerne langsam, bleibe aber neugierig.
Ich muss kein Vollprofi werden, ich möchte Zusammenhänge verstehen.
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++



Gesamter Thread:

die LED, das unbekannte Wesen - h.heyde(R), 02.10.2019, 18:40 (Elektronik)
die LED, das unbekannte Wesen - Jüwü(R), 02.10.2019, 18:58
die LED, das unbekannte Wesen - h.heyde(R), 02.10.2019, 20:22
die LED, das unbekannte Wesen - gast, 02.10.2019, 20:36
die LED, das unbekannte Wesen - h.heyde(R), 06.10.2019, 12:44
die LED, das unbekannte Wesen - ingo, 03.10.2019, 14:57
die LED, das unbekannte Wesen - h.heyde(R), 06.10.2019, 12:46
die LED, das unbekannte Wesen - simi7(R), 03.10.2019, 15:11
die LED, das unbekannte Wesen - cmyk61(R), 04.10.2019, 01:33
die LED, das unbekannte Wesen - Hartwig(R), 04.10.2019, 17:16
die LED, das unbekannte Wesen - h.heyde(R), 06.10.2019, 12:44
die LED, das unbekannte Wesen - h.heyde(R), 06.10.2019, 12:41
die LED, das unbekannte Wesen - cmyk61(R), 16.10.2019, 22:03
die LED, das unbekannte Wesen - h.heyde(R), 08.10.2019, 13:23
die LED, das unbekannte Wesen - olit(R), 08.10.2019, 15:57
die LED, das unbekannte Wesen - h.heyde(R), 08.10.2019, 19:09
die LED, das unbekannte Wesen - olit(R), 08.10.2019, 21:09
die LED, das unbekannte Wesen - h.heyde(R), 08.10.2019, 22:24
die LED, das unbekannte Wesen - bastelix(R), 08.10.2019, 22:44
die LED, das unbekannte Wesen - xy(R), 09.10.2019, 00:30
die LED, das unbekannte Wesen - bastelix(R), 09.10.2019, 23:40
die LED, das unbekannte Wesen - h.heyde(R), 13.10.2019, 21:54
die LED, ... Einzelaufgaben definieren - h.heyde(R), 13.10.2019, 21:51
die LED, das unbekannte Wesen-> Schaltung meiner KSQ - h.heyde(R), 08.10.2019, 19:23
die LED, das unbekannte Wesen-> Schaltung meiner KSQ - olit(R), 08.10.2019, 22:19
KSQ - olit(R), 09.10.2019, 11:16
KSQ - h.heyde(R), 10.10.2019, 14:11
KSQ - olit(R), 10.10.2019, 15:35
KSQ - Dank - h.heyde(R), 11.10.2019, 07:26
die LED, ... wie bestimmen? - h.heyde(R), 13.10.2019, 17:19
die LED, ... wie bestimmen? - xy(R), 13.10.2019, 18:14
die LED, ... wie bestimmen? - h.heyde(R), 13.10.2019, 19:08
die LED, ... wie bestimmen? - xy(R), 13.10.2019, 21:35
die LED, ... wie bestimmen? - bastelix(R), 21.10.2019, 23:21