Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

Quarzoszillator - Ziehkondensatoren (Elektronik)

verfasst von matzi682015(R), Aachen, 04.01.2019, 15:50 Uhr

» » Hallo,
» »
» » mich interessiert mal, wie das ist mit so einem Oszillator, was für
» » Frequenzen er erzeugt, Gibt es eine "Stammfrequenz", also genau die
» » Freuquenz, die der Quarz aufgedruckt hat, mit Oberwellen? Und wie
» verhalten
» » sich dazu die Ziehkondensatoren? Worauf kommt es an, und warum (mein
» » letzter Thread über die µC-Uhr, die so eine Minute die Woche ca.
» » vorausging) sind Ziehkondensatoren nötig, und inwiefern haben die
» Einfluß
» » auf die Soll-/Ist-Frequenz?
» »
» » Ich würde mal sagen, der Quarzoszillator erzeugt - parallel geschaltet
» zu
» » einem Inverter - eine Mischung zwischen Rechteck und sinus. Und halt
» » Oberwellen, denke ich. Hat jemand hier einen Tip oder eine Erklärung
» parat?
»
» Ein Quarz hat ähnliche Eigenschaften wie ein Schwingkreis, also ein
» Resonanzverhalten. Das ist sowohl mechanisch als auch elektrisch.
» Jeder Quarz hat eine Serienresonanzfrequenz als auch eine
» Parallelresonanzfrequenz. Sie unterscheiden sich nur geringfügig.
» Aufgedruckt ist nur eine Resonanzfrequenz. Beim Hersteller zu erfragen.
» Entscheidend ist die entsprechende Schaltung zu verwenden.
» Eine gute Quarzschaltung erzeugt immer sinusförmige Ausgangsspannungen.
» Für digitale Anwendungen übersteuert man die Schaltung und aus
» sinusförmigen Spannungen werden "rechtechtförmige" erzeugt.
» Für die Erzeugung von Oberwellen gibt es geeignete Schaltungen und
» auch entsprechende Obertonquarze. Obertonfrequenzen sind das
» 3 oder 5 oder 7 fache der Grundfrequenz ("Stammfrequenz).
» Jeder Quarz lässt sich durch Zuschalten von Kapazitäten in sehr geringem
» Maß
» in seiner Frequenz ändern. Die Frequenz lässt sich ziehen.
» Mit einem Trimmkondensator parallel zum Quarz kann man die Frequenz
» geringfügig verringern. Der Quarz schwingt langsamer und die Uhr geht
» damit auch langsamer. Ein Trimmkondensator in Serie zum Quarz
» erhöht die Frequenz.
» Wenn die Uhr zu schnell geht. dann probier einen Trimmkondensator
» (Ziehbereich ca. 3 bis 15 pF), den du parallel zum Quarz einlötest.

Bei meiner Uhr habe ich die Ziehkondensatoren von 30pF auf 47pF erhöht, und habe jetzt den Eindruck, dass sie langsamer geht. Ich muß das noch ein paar Wochen beobachten. Von xy habe ich ja diesen Tipp schon mal bekommen.

Dann gibt es ja auch noch Quarzoszillatoren, diese rechteckigen flachen Bauteile mit 4 Anschlüssen, oder? Und sind die dann exakt auf die aufgedruckte Frequenz getrimmt?

--
greets from aix-la-chapelle

Matthes :hungry:



Gesamter Thread:

Quarzoszillator - Ziehkondensatoren - matzi682015(R), 03.01.2019, 21:46 (Elektronik)
Quarzoszillator - Ziehkondensatoren - xy(R), 03.01.2019, 22:00
Quarzoszillator - Ziehkondensatoren - matzi682015(R), 03.01.2019, 23:45
Quarzoszillator - Ziehkondensatoren - Kendiman(R), 04.01.2019, 09:10
Quarzoszillator - Ziehkondensatoren - matzi682015(R), 04.01.2019, 15:50
Quarzoszillator - Ziehkondensatoren - xy(R), 04.01.2019, 16:38
Quarzoszillator - Ziehkondensatoren - mnemonic(R), 04.01.2019, 17:10
Quarzoszillator - Ziehkondensatoren - mnemonic(R), 04.01.2019, 17:16
Quarzoszillator - Ziehkondensatoren - Kendiman(R), 04.01.2019, 18:27
Quarzoszillator - Ziehkondensatoren - Sel(R), 04.01.2019, 18:32
Quarzoszillator - Ziehkondensatoren - Gunther, 04.01.2019, 19:03
Quarzoszillator - Ziehkondensatoren - simi7(R), 04.01.2019, 20:20
Quarzoszillator - Ziehkondensatoren - matzi682015(R), 04.01.2019, 20:37
Quarzoszillator - Ziehkondensatoren - Monk, 08.01.2019, 09:44