Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

Modellbauer(R)

02.05.2022,
12:04
 

NT für LEDs als Lieferant für Ladegerät zweckentfremden? (Elektronik)

Hallo,
ich habe noch ein LED-Netzteil (Meanwell HLG-320H-12B | 12V | 22A | 264 Watt) übrig und möchte es als Stromlieferant für ein Modellbauladegerät (Junsi iCharger 4010 Duo | Eingangsspannung 9 - 50V) zweckentfremden.

Die Eckdaten, z.B. Spannung (12V) passen. Das Ladegerät kann bis 2000W ab, das NT liefert maximal 264W. Für das Laden der Akkus reichen mir die 264Watt. Das sollte also alles passen.

Was ich mich aber frage: Die NTs für LEDs werden immer als "LED-Treiber" oder "LED-Netzteil" bezeichnet. Ist daran was besonders? Nach meinem Verständnis wird da ja keine Raketentechnik drin sein, oder? Es liefert durchgängig 12V von 0 bis 22A.

Einziger Unterschied ist die Dimmfunktion vom Meanwell-NT (B-Version), die ich aber ungenutzt lasse, sprich sie steht auf 100%. Das NT liefert 12,11 Volt.

Viele Grüße
Wolfgang

Eckdaten zu den Geräten:
NT: www.reichelt.de/led-trafo-264-w-12-v-dc-22000-ma-dimmbar-3-in-1-mw-hlg-320h-12b-p124075.html
Ladegerät: zj-hobbyshop.de/shops/16/8/0/ladegeraete/junsi-icharger-4010-duo

xy(R)

E-Mail

02.05.2022,
12:09

@ Modellbauer

NT für LEDs als Lieferant für Ladegerät zweckentfremden?

Prüfe ob das NT mit der stark wechselnden Last zurecht kommt. Bei LEDs muss sich der Hersteller dazu keine Gedanken machen.

Modellbauer(R)

02.05.2022,
14:30
(editiert von Modellbauer
am 02.05.2022 um 14:30)


@ xy

NT für LEDs als Lieferant für Ladegerät zweckentfremden?

» Prüfe ob das NT mit der stark wechselnden Last zurecht kommt.
Danke für den Tipp, das hatte ich nicht bedacht.

Nach meinem Verständnis:
Das würde bedeuten, dass ich die Spannung vom NT in dem Moment überwache, wenn das Ladegerät anfängt die Leistung anzufordern. Das Junsi macht das recht langsam, sprich es dreht nicht sofort auf Last, sondern steigert die Last innerhalb von (geschätzten) 10 Sekunden. Das wäre ja positiv, da das NT so Zeit hat die Spannung zu halten und gleichzeitig zu liefern.

xy(R)

E-Mail

02.05.2022,
14:51

@ Modellbauer

NT für LEDs als Lieferant für Ladegerät zweckentfremden?

» » Prüfe ob das NT mit der stark wechselnden Last zurecht kommt.
» Danke für den Tipp, das hatte ich nicht bedacht.
»
» Nach meinem Verständnis:
» Das würde bedeuten, dass ich die Spannung vom NT in dem Moment überwache,
» wenn das Ladegerät anfängt die Leistung anzufordern. Das Junsi macht das
» recht langsam, sprich es dreht nicht sofort auf Last, sondern steigert die
» Last innerhalb von (geschätzten) 10 Sekunden. Das wäre ja positiv, da das
» NT so Zeit hat die Spannung zu halten und gleichzeitig zu liefern.

Probleme könnte es ehr bei Lastabwurf geben.

xy(R)

E-Mail

02.05.2022,
15:09
(editiert von xy
am 02.05.2022 um 15:09)


@ Modellbauer

NT für LEDs als Lieferant für Ladegerät zweckentfremden?

» Meanwell HLG-320H-12B

Gerade festgestellt, dass ich so eines im Fundus habe, und ich hab es gleich mal an die elektronische Last geklemmt.

Du kannst es bedenkenlos für dein Ladegerät verwenden, ggf auch auf mehr als 12V eingestellt.

Modellbauer(R)

02.05.2022,
18:27

@ xy

NT für LEDs als Lieferant für Ladegerät zweckentfremden?

» Gerade festgestellt, dass ich so eines im Fundus habe,
So ein Zufall... :-)

» gleich mal an die elektronische Last geklemmt.
» Du kannst es bedenkenlos für dein Ladegerät verwenden
Das ist super. Danke für deine Mühen.

» ggf auch auf mehr als 12V eingestellt.
Ich habe die Version 12B, sprich da kommen maximal nur 12V (12,11 Volt) raus.

xy(R)

E-Mail

02.05.2022,
18:39

@ Modellbauer

NT für LEDs als Lieferant für Ladegerät zweckentfremden?

» » Gerade festgestellt, dass ich so eines im Fundus habe,
» So ein Zufall... :-)
»
» » gleich mal an die elektronische Last geklemmt.
» » Du kannst es bedenkenlos für dein Ladegerät verwenden
» Das ist super. Danke für deine Mühen.
»
» » ggf auch auf mehr als 12V eingestellt.
» Ich habe die Version 12B, sprich da kommen maximal nur 12V (12,11 Volt)
» raus.

Da ist nur das Poti nicht von außen zugänglich.

Modellbauer(R)

02.05.2022,
22:19

@ xy

NT für LEDs als Lieferant für Ladegerät zweckentfremden?

» Da ist nur das Poti nicht von außen zugänglich.
Liege ich mit der Vermutung richtig, dass das B-Modell die gleichen beiden Potis wie das A-Modell hat und es über den rechten Deckel möglich ist, an diesen Potis die Spannung hochzustellen?

Falls ja: Soweit ich das jetzt weiß, kann man die Spannung beim A-Modell auf ca. 13,8V hochdrehen. Deckt sich das mit ihren Erfahrungswerten?

Und wenn das alles so ist, verstehe ich nun auch, dass das 12V-Modell nur 264 Watt statt 320 Watt (wie das 24V-Modell) hat.

xy(R)

E-Mail

02.05.2022,
23:13

@ Modellbauer

NT für LEDs als Lieferant für Ladegerät zweckentfremden?

» » Da ist nur das Poti nicht von außen zugänglich.
» Liege ich mit der Vermutung richtig, dass das B-Modell die gleichen beiden
» Potis wie das A-Modell hat und es über den rechten Deckel möglich ist, an
» diesen Potis die Spannung hochzustellen?

Ja.


» Falls ja: Soweit ich das jetzt weiß, kann man die Spannung beim A-Modell
» auf ca. 13,8V hochdrehen. Deckt sich das mit ihren Erfahrungswerten?

Ja.


» Und wenn das alles so ist, verstehe ich nun auch, dass das 12V-Modell nur
» 264 Watt statt 320 Watt (wie das 24V-Modell) hat.

Das liegt an den Verlusten am Sekundärgleichrichter.

Modellbauer(R)

03.05.2022,
12:06

@ xy

NT für LEDs als Lieferant für Ladegerät zweckentfremden?

Kurzum => Vielen Dank! :-)