Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

silent_max(R)

E-Mail

07.01.2022,
14:22
 

Canon MG 6300 Series - Meldung B200 Druckknopf Reinigung (Elektronik)

Hallo liebe Gemeinde.

Ich stehe gerade vor der Herausforderung, zu versuchen, den Druckkopf auszubauen.

Auf dieser Seite hier
https://www.printer-care.de/de/drucker-ratgeber/canon-fehler-b200
steht, dass sich irgendwie irgendwo am Drucker ein grauer Hebel befinden müsste, den man einfach drücken braucht und man den Druckkopf einfach heraus nehmen und dann reinigen kann.
Bloß ich finde des grauen Hebel nicht.

Hat jemand von euch hier bereits Erfahrungen sammeln können?

Danke für die Tipps im Voraus.

Gruß

Max

--
Where is the madness ...

silent_max(R)

E-Mail

07.01.2022,
16:11

@ silent_max

Erledigt

Druckkopf ist ausgebaut und muss jetzt gereinigt werden

--
Where is the madness ...

bigdie(R)

07.01.2022,
16:37

@ silent_max

Erledigt

» Druckkopf ist ausgebaut und muss jetzt gereinigt werden
Mal eine blöde Frage, habe seit vielen Jahren Canon Drucker. aber einen eingetrockneten Druckkopf hatte ich nie obwohl ich auch nur alle paar Monate mal drucke.
Vor 2 Jahren ging bei einem der Papiereinzug nicht, da habe ich selbst den Vorgänger Pixma IP 4000 , der mehrere Jahre in der Ecke stand nach dem durchlaufen des Reinigungsprogramms wieder nutzen können.
Allerdings benutze ich auch nur originale Tinte.

ollanner(R)

07.01.2022,
17:03

@ bigdie

Erledigt

Hab schon einige Canon Drucker unterschiedlicher Typen mit Fehler B200 beerdigt.
Eingetrocknet war der Druckkopf nie. Der Drucker hat wenige Stunden zuvor ja noch anstandslos gedruckt. Leer waren die Patronen auch nie. Für einen mehere Jahre alten Drucker kaufe ich bestimmt keinen neuen Druckkopf für über 50€ wenn ein ganzer neuer Drucker nur 80€ kostet.
Dass sowas von einer Druckseite zur nächsten einfach so kaputt geht glaube ich nicht, da ist schon Mutwille vom Hersteller dabei.
Die Drucker haben täglich einige Seiten gedruckt.

--
Gruß
Der Ollanner

simi7(R)

D Südbrandenburg,
08.01.2022,
09:19

@ silent_max

Canon MG 6300 Series - Meldung B200 Druckknopf Reinigung

» Hallo liebe Gemeinde.
»
» Ich stehe gerade vor der Herausforderung, zu versuchen, den Druckkopf
» auszubauen.
»
» Auf dieser Seite hier
» https://www.printer-care.de/de/drucker-ratgeber/canon-fehler-b200

Diese ganzen Schwurbelseiten im Internet kannst du vergessen.
Da hatte einer mal Glück weil es einen Kontaktfehler gab und sofort wird jeder B200 Fehler mit irgendwelchen Tricks gerettet, sogar von vermeintlich seriösen Tipgebern.
B200 ist Druckkopf und/oder Elektronik defekt.
Das Risiko bei defekter Elektronik ist, dass selbst ein neuer Druckkopf sofort geschrottet wird. Deshalb kann man in solch einem Fall das Gerät beerdigen.

Hintergrund:
Die Heizelemente der Düsen werden mit sehr kurzen Impulsen höherer Spannung angesteuert. Wenn der Treiber aber dauerhaft auf Durchgang steht wird das Heizelement im neuen Druckkopf sofort durchgebrannt.

simi7(R)

D Südbrandenburg,
08.01.2022,
09:20

@ silent_max

Erledigt

» Druckkopf ist ausgebaut und muss jetzt gereinigt werden

Hats geholfen?

ollanner(R)

08.01.2022,
11:26

@ simi7

Canon MG 6300 Series - Meldung B200 Druckknopf Reinigung

» Hintergrund:
» Die Heizelemente der Düsen werden mit sehr kurzen Impulsen höherer Spannung
» angesteuert. Wenn der Treiber aber dauerhaft auf Durchgang steht wird das
» Heizelement im neuen Druckkopf sofort durchgebrannt.

Benutzt Canon dann die Bubblejet Technik, wo die Tinte in der Düse durch "Verdampfen" aufs Papier kommt oder die Piezo-Methode wo die Tintenkleckse per Piezo aufs Papier geschleudert werden?

--
Gruß
Der Ollanner

simi7(R)

D Südbrandenburg,
08.01.2022,
14:56

@ ollanner

Canon MG 6300 Series - Meldung B200 Druckknopf Reinigung

» » Hintergrund:
» » Die Heizelemente der Düsen werden mit sehr kurzen Impulsen höherer
» Spannung
» » angesteuert. Wenn der Treiber aber dauerhaft auf Durchgang steht wird
» das
» » Heizelement im neuen Druckkopf sofort durchgebrannt.
»
» Benutzt Canon dann die Bubblejet Technik, wo die Tinte in der Düse durch
» "Verdampfen" aufs Papier kommt oder die Piezo-Methode wo die Tintenkleckse
» per Piezo aufs Papier geschleudert werden?

Canon und HP Bubblejet, Epson und Brother Piezo.