Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

Sel(R)

Radebeul,
02.09.2020,
15:21
 

suche wieder Daten von Bauelementen (Elektronik)

Hier ein Mosfet:



Und hier wieder Mosfets (3x gleich):



Könnt ihr helfen? Danke!

LG Sel

--
******************************************
Ich bin ein Elektronikbastler, der nur durch Schmerzen begreift, was schlauere Leute im Forum an Wissen vermitteln können.

JBE

04.09.2020,
13:39
(editiert von JBE
am 04.09.2020 um 13:49)


@ Sel

suche wieder Daten von Bauelementen

» » Ich habe zwar keinen Krebs, bin aber auch mit 52 bereits in Rente...
»
» Jede Krankheit ist eine Einstellungssache der eigenen Psyche. Wie man damit
» umgeht, damit lebt. Natürlich nerven die häufigen Krankenhausaufenthalte,
» die vielen Medikamente, häufige Fehldiagnosen, Nichtunterstützung und
» Benachteiligung seitens der Behörden, auch das Unverständnis einiger
» Mitmenschen. Mit dem ganz sicher zeitigeren Ableben habe ich mich
» abgefunden, irgendwann muß ja jeder gehen. Aber deswegen in Panik
» verfallen, dieses und jenes unbedingt noch zu schaffen oder erleben zu
» wollen, nö!
»
» Das Leben so genießen, so gut es eben geht, das ist wichtig. Ich trete auch
» nicht zurück oder verheimliche die Krankheit. Warum auch? Ich möchte jedoch
» auch kein Mitleidsgesülze, keine Sonderbehandlung (soweit gesundheitlich
» vertretbar). Aber ich hätte mir mehr Unterstützung seitens der Behörden
» oder Krankenhäuser gewünscht. Eben nicht (wie fast immer) auf der Basis:
» "Der hat Krebs, hat Schmerzen. Gebt ihm ein Schmerzmittel (und wenns echt
» harte Drogen sind) damit Ruhe ist, der kratzt sowieso eher ab. Dann hat
» sich der Fall erledigt..."
»
» Einzig und allein eine gut funktionierende Familie (ohne die ich die
» schlimmste Zeit definitiv nicht geschafft hätte), ein paar
» vertrauenswürdige Freunde, aber auch ein nettes Forum, bringen Schwung und
» Freude ins Leben. Das hilft ungemein beim Wohlfühlen, ist eine tolle
» Stütze. Eine Heilung ist bei mir definitiv ausgeschlossen. Vielleicht geht
» das in 100 Jahren, da gibts vielleicht Medizin zur Heilung. Aber egal, mir
» gehts soweit gut und das ist wichtig! Ich weiß wie ich sterben werde
» (Ersticken), ich weiß nur nicht wann, will das auch nicht wissen. Natürlich
» kann ich vorher auch die Treppe runterpurzeln, von einem Meteoriten
» erschlagen, vom Blitz getroffen oder an einer anderen Krankheit/Unfall
» sterben. Wie jeder andere Mensch auch. Und da macht sich auch niemand
» Gedanken drum, das sowas einem selbst passiert. Also: Das Leben ist schön!
» :-)
»
» LG Sel
»
» Entschuldigung für die vielen sehr privaten Worte. Aber hier, in diesem
» super Forum, da mußte ich das mal loswerden. Danke an euch alle :-)

Wozu Entschuldigen, ein gutes Forum sollte Menschlichkeit besitzen und das Aushalten können.

Das zeichnet ein gutes Forum aus, auch mal menschlich sein zu können.

Einfach super geschrieben, es trifft den Nagel auf dem Kopf.

Leben und leben lassen.

ickke

E-Mail

04.09.2020,
12:22

@ Sel

suche wieder Daten von Bauelementen

» » Ich habe zwar keinen Krebs, bin aber auch mit 52 bereits in Rente...
»
» Jede Krankheit ist eine Einstellungssache der eigenen Psyche. Wie man damit
» umgeht, damit lebt. Natürlich nerven die häufigen Krankenhausaufenthalte,
» die vielen Medikamente, häufige Fehldiagnosen, Nichtunterstützung und
» Benachteiligung seitens der Behörden, auch das Unverständnis einiger
» Mitmenschen. Mit dem ganz sicher zeitigeren Ableben habe ich mich
» abgefunden, irgendwann muß ja jeder gehen. Aber deswegen in Panik
» verfallen, dieses und jenes unbedingt noch zu schaffen oder erleben zu
» wollen, nö!
»
» Das Leben so genießen, so gut es eben geht, das ist wichtig. Ich trete auch
» nicht zurück oder verheimliche die Krankheit. Warum auch? Ich möchte jedoch
» auch kein Mitleidsgesülze, keine Sonderbehandlung (soweit gesundheitlich
» vertretbar). Aber ich hätte mir mehr Unterstützung seitens der Behörden
» oder Krankenhäuser gewünscht. Eben nicht (wie fast immer) auf der Basis:
» "Der hat Krebs, hat Schmerzen. Gebt ihm ein Schmerzmittel (und wenns echt
» harte Drogen sind) damit Ruhe ist, der kratzt sowieso eher ab. Dann hat
» sich der Fall erledigt..."
»
» Einzig und allein eine gut funktionierende Familie (ohne die ich die
» schlimmste Zeit definitiv nicht geschafft hätte), ein paar
» vertrauenswürdige Freunde, aber auch ein nettes Forum, bringen Schwung und
» Freude ins Leben. Das hilft ungemein beim Wohlfühlen, ist eine tolle
» Stütze. Eine Heilung ist bei mir definitiv ausgeschlossen. Vielleicht geht
» das in 100 Jahren, da gibts vielleicht Medizin zur Heilung. Aber egal, mir
» gehts soweit gut und das ist wichtig! Ich weiß wie ich sterben werde
» (Ersticken), ich weiß nur nicht wann, will das auch nicht wissen. Natürlich
» kann ich vorher auch die Treppe runterpurzeln, von einem Meteoriten
» erschlagen, vom Blitz getroffen oder an einer anderen Krankheit/Unfall
» sterben. Wie jeder andere Mensch auch. Und da macht sich auch niemand
» Gedanken drum, das sowas einem selbst passiert. Also: Das Leben ist schön!
» :-)
»
» LG Sel
»
» Entschuldigung für die vielen sehr privaten Worte. Aber hier, in diesem
» super Forum, da mußte ich das mal loswerden. Danke an euch alle :-)

Ich finde Deine Einstellung und wie Du damt umgehst gut!
Darf ich fragen um was für Krebs es sich handelt?

Sel(R)

Radebeul,
04.09.2020,
09:41

@ matzi682015

suche wieder Daten von Bauelementen

» Ich habe zwar keinen Krebs, bin aber auch mit 52 bereits in Rente...

Jede Krankheit ist eine Einstellungssache der eigenen Psyche. Wie man damit umgeht, damit lebt. Natürlich nerven die häufigen Krankenhausaufenthalte, die vielen Medikamente, häufige Fehldiagnosen, Nichtunterstützung und Benachteiligung seitens der Behörden, auch das Unverständnis einiger Mitmenschen. Mit dem ganz sicher zeitigeren Ableben habe ich mich abgefunden, irgendwann muß ja jeder gehen. Aber deswegen in Panik verfallen, dieses und jenes unbedingt noch zu schaffen oder erleben zu wollen, nö!

Das Leben so genießen, so gut es eben geht, das ist wichtig. Ich trete auch nicht zurück oder verheimliche die Krankheit. Warum auch? Ich möchte jedoch auch kein Mitleidsgesülze, keine Sonderbehandlung (soweit gesundheitlich vertretbar). Aber ich hätte mir mehr Unterstützung seitens der Behörden oder Krankenhäuser gewünscht. Eben nicht (wie fast immer) auf der Basis: "Der hat Krebs, hat Schmerzen. Gebt ihm ein Schmerzmittel (und wenns echt harte Drogen sind) damit Ruhe ist, der kratzt sowieso eher ab. Dann hat sich der Fall erledigt..."

Einzig und allein eine gut funktionierende Familie (ohne die ich die schlimmste Zeit definitiv nicht geschafft hätte), ein paar vertrauenswürdige Freunde, aber auch ein nettes Forum, bringen Schwung und Freude ins Leben. Das hilft ungemein beim Wohlfühlen, ist eine tolle Stütze. Eine Heilung ist bei mir definitiv ausgeschlossen. Vielleicht geht das in 100 Jahren, da gibts vielleicht Medizin zur Heilung. Aber egal, mir gehts soweit gut und das ist wichtig! Ich weiß wie ich sterben werde (Ersticken), ich weiß nur nicht wann, will das auch nicht wissen. Natürlich kann ich vorher auch die Treppe runterpurzeln, von einem Meteoriten erschlagen, vom Blitz getroffen oder an einer anderen Krankheit/Unfall sterben. Wie jeder andere Mensch auch. Und da macht sich auch niemand Gedanken drum, das sowas einem selbst passiert. Also: Das Leben ist schön! :-)

LG Sel

Entschuldigung für die vielen sehr privaten Worte. Aber hier, in diesem super Forum, da mußte ich das mal loswerden. Danke an euch alle :-)

--
******************************************
Ich bin ein Elektronikbastler, der nur durch Schmerzen begreift, was schlauere Leute im Forum an Wissen vermitteln können.

matzi682015(R)

E-Mail

Aachen,
03.09.2020,
23:08

@ Sel

suche wieder Daten von Bauelementen

» Nur auf Grund meiner Krankheit (Krebs) bin ich Rentner. Und das ist gar
» nicht schön. Mit meinen zarten 54 Jährchen würde ich viel lieber arbeiten
» gehen und Geld verdienen. Ob ich die Altersrente überhaupt erreiche, das
» steht in den Sternen.
»
Ich habe zwar keinen Krebs, bin aber auch mit 52 bereits in Rente. Wünsche Dir alles Gute, lieber Sel !

--
greets from aix-la-chapelle

Matthes :hungry:

matzi682015(R)

E-Mail

Aachen,
03.09.2020,
23:04

@ cmyk61

suche wieder Daten von Bauelementen

» Lieber Sel,
»
» » Nur auf Grund meiner Krankheit (Krebs) bin ich Rentner. Und das ist gar
» » nicht schön. Mit meinen zarten 54 Jährchen würde ich viel lieber
» arbeiten
» » gehen und Geld verdienen. Ob ich die Altersrente überhaupt erreiche, das
» » steht in den Sternen.
»
» das ist natürlich ziemlich übel und macht mich ernsthaft betroffen.
»
» »
» » Allerdings mache ich hier nicht auf Stress. Immer mit der Ruhe. Nur sind
» es
» » tagsüber schon etliche Stunden, die ich mit sinnvollen Tätigkeiten
» füllen
» » kann und will. Und das macht Spaß!
»
» ja, Spass macht es in der Tat. Auch die Kommunikation mit Dir auf diesem
» Channel.
» Halt weiterhin die Ohren steif und gute Besserung.
»
» Fühle Dich herzlich gedrückt.
»
» Ralf
»
»
»
» » Und so gesehen mußt du einen unglaublich ruhigen Job haben, echt
» » beneidenswert! :-D
» Nee, nee, der Job bringt mir neben Hypertonie, auch noch Depressionen und
» allerlei psychosomatisch begründete Gebrechen ein.
» Schlaflosigkeit, Schlafapnoe und Sekundenschlaf gesellen sich dazu. Das
» alles ist auch nicht erstrebenswert.

Da scheinst Du ja auch bald absehbar einen BurnOut zu erleiden! :-|
» »
» » LG Sel

--
greets from aix-la-chapelle

Matthes :hungry:

cmyk61(R)

E-Mail

Edenkoben, Rheinland Pfalz,
03.09.2020,
18:37

@ Sel

suche wieder Daten von Bauelementen

Lieber Sel,

» Nur auf Grund meiner Krankheit (Krebs) bin ich Rentner. Und das ist gar
» nicht schön. Mit meinen zarten 54 Jährchen würde ich viel lieber arbeiten
» gehen und Geld verdienen. Ob ich die Altersrente überhaupt erreiche, das
» steht in den Sternen.

das ist natürlich ziemlich übel und macht mich ernsthaft betroffen.

»
» Allerdings mache ich hier nicht auf Stress. Immer mit der Ruhe. Nur sind es
» tagsüber schon etliche Stunden, die ich mit sinnvollen Tätigkeiten füllen
» kann und will. Und das macht Spaß!

ja, Spass macht es in der Tat. Auch die Kommunikation mit Dir auf diesem Channel.
Halt weiterhin die Ohren steif und gute Besserung.

Fühle Dich herzlich gedrückt.

Ralf



» Und so gesehen mußt du einen unglaublich ruhigen Job haben, echt
» beneidenswert! :-D
Nee, nee, der Job bringt mir neben Hypertonie, auch noch Depressionen und allerlei psychosomatisch begründete Gebrechen ein.
Schlaflosigkeit, Schlafapnoe und Sekundenschlaf gesellen sich dazu. Das alles ist auch nicht erstrebenswert.


»
» LG Sel

Sel(R)

Radebeul,
03.09.2020,
17:46

@ cmyk61

suche wieder Daten von Bauelementen

» wenn ich mal Deine Beiträge überfliege, hast Du ja als Rentner gefühlt
» erheblich mehr Stress als ich als "Werktätiger" ;-)
» Ob ich mit solchen Aussichten meinen Renteneintritt nicht besser nach
» hinten legen sollte?
» Besser 8 Stunden Büro als gar keinen Schlaf?

Nur auf Grund meiner Krankheit (Krebs) bin ich Rentner. Und das ist gar nicht schön. Mit meinen zarten 54 Jährchen würde ich viel lieber arbeiten gehen und Geld verdienen. Ob ich die Altersrente überhaupt erreiche, das steht in den Sternen.

Allerdings mache ich hier nicht auf Stress. Immer mit der Ruhe. Nur sind es tagsüber schon etliche Stunden, die ich mit sinnvollen Tätigkeiten füllen kann und will. Und das macht Spaß!

Und so gesehen mußt du einen unglaublich ruhigen Job haben, echt beneidenswert! :-D

LG Sel

--
******************************************
Ich bin ein Elektronikbastler, der nur durch Schmerzen begreift, was schlauere Leute im Forum an Wissen vermitteln können.

cmyk61(R)

E-Mail

Edenkoben, Rheinland Pfalz,
03.09.2020,
10:38
(editiert von cmyk61
am 03.09.2020 um 11:11)


@ Sel

suche wieder Daten von Bauelementen

Hey Sel,

wenn ich mal Deine Beiträge überfliege, hast Du ja als Rentner gefühlt erheblich mehr Stress als ich als "Werktätiger" ;-)
Ob ich mit solchen Aussichten meinen Renteneintritt nicht besser nach hinten legen sollte?
Besser 8 Stunden Büro als gar keinen Schlaf?

Gruß
Ralf

» Hier ein Mosfet:
»
»
»
» Und hier wieder Mosfets (3x gleich):
»
»
»
» Könnt ihr helfen? Danke!
»
» LG Sel

Sel(R)

Radebeul,
02.09.2020,
18:12

@ xy

Danke!

» »
»
» AO4310

Danke für beide! Sel

--
******************************************
Ich bin ein Elektronikbastler, der nur durch Schmerzen begreift, was schlauere Leute im Forum an Wissen vermitteln können.

xy(R)

E-Mail

02.09.2020,
15:31

@ Sel

suche wieder Daten von Bauelementen

»

AO4310

xy(R)

E-Mail

02.09.2020,
15:29

@ Sel

suche wieder Daten von Bauelementen

»

AOD4132