Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

Philipp0x

07.06.2019,
17:09
 

Ersatz-Triac im Billig-Dremel (Dimmer) zündet nicht richtig (Elektronik)

Hallo allerseits,
Ich habe hier einen defekten "Billig-Dremel" bei dem der Triac erst durch die Vibrationen ein Beinchen verloren hat (zuvor schon bei dem Phasenschieber-Kondensator und einer Drossel - scheint Fehlerquelle Nr.1 zu sein!) und jetzt, evtl durchs Rumbraten bei dem Versuch einen Draht an die Bruchstelle dauerhaft anzulöten, auch elektronisch hinüber ist (stets leitend - hat aber kurz funktioniert :-) ).

Verbaut war ein BT136-600E
und Ersatz sollte der BTB16-600SW sein.
Allderdings zündet er erst bei höherer Drehzahleinstellung (Poti ca 200kOhm statt 500kOhm, entspricht Stufe 5/6 statt 1/6). Es handelt sich bei der Elektronik um eine ganz simple Dimmer-Schaltung, wobei der Triac über einen Diac gezündet wird. Phasenschiebung geschieht über ein RC-Glied aus Poti(50k bis 500k) und ~50nF C (wovon nurnoch ~30nF übrig sind..).

Eigentlich dachte ich, es wäre ein guter Ersatz, da beide Triacs bis 10mA zünden sollen.
Jetzt frage ich mich, was habe ich nicht beachtet? Mit Triacs habe ich fast nie zu tun.
Und was kann ich machen, damit er doch Funktioniert? Ich dachte daran, die Impedanz des RC-Glieds runterzusetzen (= ca 350k || Poti und mehr C ). Fragt sich nur, ob z.B. dem Diac das noch gefällt..

Hat jemand eine Idee für mich parat?
MfG
Philipp

xy(R)

E-Mail

07.06.2019,
17:23

@ Philipp0x

Ersatz-Triac im Billig-Dremel (Dimmer) zündet nicht richtig

» BTB16-600SW

Hersteller? Wo gekauft?

Philipp0x

07.06.2019,
17:30

@ xy

Ersatz-Triac im Billig-Dremel (Dimmer) zündet nicht richtig

» » BTB16-600SW
»
» Hersteller? Wo gekauft?#

https://www.st.com/resource/en/datasheet/t1610.pdf
...Pollin... gab da nichts passenderes

xy(R)

E-Mail

07.06.2019,
17:49

@ Philipp0x

Ersatz-Triac im Billig-Dremel (Dimmer) zündet nicht richtig

» » » BTB16-600SW
» »
» » Hersteller? Wo gekauft?#
»
» https://www.st.com/resource/en/datasheet/t1610.pdf
» ...Pollin... gab da nichts passenderes


Naja, ob Pollin wohl beim Chinesen eingekauft hat?

Philipp0x

07.06.2019,
18:09

@ xy

Ersatz-Triac im Billig-Dremel (Dimmer) zündet nicht richtig

» » » » BTB16-600SW
» » »
» » » Hersteller? Wo gekauft?#
» »
» » https://www.st.com/resource/en/datasheet/t1610.pdf
» » ...Pollin... gab da nichts passenderes
»
»
» Naja, ob Pollin wohl beim Chinesen eingekauft hat?

Also mit der Antwort habe ich jetzt nicht gerechnet.. Dem Preis nach, nein. ;-) Außerdem kommt der Billig-Dremel auch dort her, sollte also passen.
Ich dachte eher, dass die 4A vs. 16A I_t_rms evtl einen Unterschied machen würden. Evtl bräuchte der einen einen längeren Zündimpuls, oder die Schaltung ist nicht für die max 10mA I_g, sondern für weniger ausgelegt, ...oder so!

xy(R)

E-Mail

07.06.2019,
18:15

@ Philipp0x

Ersatz-Triac im Billig-Dremel (Dimmer) zündet nicht richtig

» Ich dachte eher, dass die 4A vs. 16A I_t_rms evtl einen Unterschied machen
» würden.

Klar gibts da einen Unterschied, aber der sollte sich nicht so bemerkbar machen.


» Evtl bräuchte der einen einen längeren Zündimpuls, oder die
» Schaltung ist nicht für die max 10mA I_g, sondern für weniger ausgelegt,
» ...oder so!

Würde mich sehr erstaunen.

Philipp0x

07.06.2019,
19:06

@ xy

Ersatz-Triac im Billig-Dremel (Dimmer) zündet nicht richtig

Ich habe gerade mal schnell den Winderstand des Diacs gemessen. Sind 200kOhm Sperrwiderstand normal? Könnte sein, dass der defekt ist.. Könnte aber auch sein, dass mein Multimeter mit 2V misst..

matzi682015(R)

E-Mail

Aachen,
07.06.2019,
20:19
(editiert von matzi682015
am 07.06.2019 um 21:23)


@ Philipp0x

Ersatz-Triac im Billig-Dremel (Dimmer) zündet nicht richtig

» Ich habe gerade mal schnell den Winderstand des Diacs gemessen. Sind
» 200kOhm Sperrwiderstand normal? Könnte sein, dass der defekt ist.. Könnte
» aber auch sein, dass mein Multimeter mit 2V misst..

Da triggert der Diac noch nicht; die ER900 erst bei ca. 35V oder so. Du kannst auch einen KT804-Triac, oder TIC216, TIC225, BT139 und so nehmen. Probieren einfach. Den KT804 gibt es bei Pollin für 'nen Äppel und 'n Ei. Mit dem habe ich schon etliche Phasenanschnittsteuerungen gebaut.

--
greets from aix-la-chapelle

Matthes :hungry:

Sel(R)

Radebeul,
08.06.2019,
08:12

@ matzi682015

Ersatz-Triac im Billig-Dremel (Dimmer) zündet nicht richtig

» » Ich habe gerade mal schnell den Winderstand des Diacs gemessen. Sind
» » 200kOhm Sperrwiderstand normal? Könnte sein, dass der defekt ist..
» Könnte
» » aber auch sein, dass mein Multimeter mit 2V misst..
»
» Da triggert der Diac noch nicht; die ER900 erst bei ca. 35V oder so. Du
» kannst auch einen KT804-Triac, oder TIC216, TIC225, BT139 und so nehmen.
» Probieren einfach. Den KT804 gibt es bei Pollin für 'nen Äppel und 'n Ei.
» Mit dem habe ich schon etliche Phasenanschnittsteuerungen gebaut.

Die Nachbarn bedanken sich bei solchen Störungen im Netz für die nette kreischende Unterhaltung. Als ob ein Dremel (oder Clone) nicht schon laut genug ist, ins Stromnetz müssen dann auch noch fette Störimpulse durch solche Einfachschaltungen!

Pfui!

;-) Sel

--
******************************************
Ich bin ein Elektronikbastler, der nur durch Schmerzen begreift, was schlauere Leute im Forum an Wissen vermitteln können.

xy(R)

E-Mail

08.06.2019,
09:34
(editiert von xy
am 08.06.2019 um 09:34)


@ Sel

Ersatz-Triac im Billig-Dremel (Dimmer) zündet nicht richtig

» Die Nachbarn bedanken sich bei solchen Störungen im Netz für die nette
» kreischende Unterhaltung. Als ob ein Dremel (oder Clone) nicht schon laut
» genug ist, ins Stromnetz müssen dann auch noch fette Störimpulse durch
» solche Einfachschaltungen!

Der Staubsauger der Nachbarn ist viel besser.

Sel(R)

Radebeul,
08.06.2019,
10:36

@ xy

Ersatz-Triac im Billig-Dremel (Dimmer) zündet nicht richtig

» » Die Nachbarn bedanken sich bei solchen Störungen im Netz für die nette
» » kreischende Unterhaltung. Als ob ein Dremel (oder Clone) nicht schon
» laut
» » genug ist, ins Stromnetz müssen dann auch noch fette Störimpulse durch
» » solche Einfachschaltungen!
»
» Der Staubsauger der Nachbar(i)n ist viel besser.

Vor allem wenn sie sich bückt um die Tasten da drauf zu bedienen :-D :-D :-D

--
******************************************
Ich bin ein Elektronikbastler, der nur durch Schmerzen begreift, was schlauere Leute im Forum an Wissen vermitteln können.

matzi682015(R)

E-Mail

Aachen,
08.06.2019,
15:46

@ Sel

Ersatz-Triac im Billig-Dremel (Dimmer) zündet nicht richtig

» » » Ich habe gerade mal schnell den Winderstand des Diacs gemessen. Sind
» » » 200kOhm Sperrwiderstand normal? Könnte sein, dass der defekt ist..
» » Könnte
» » » aber auch sein, dass mein Multimeter mit 2V misst..
» »
» » Da triggert der Diac noch nicht; die ER900 erst bei ca. 35V oder so. Du
» » kannst auch einen KT804-Triac, oder TIC216, TIC225, BT139 und so nehmen.
» » Probieren einfach. Den KT804 gibt es bei Pollin für 'nen Äppel und 'n
» Ei.
» » Mit dem habe ich schon etliche Phasenanschnittsteuerungen gebaut.
»
» Die Nachbarn bedanken sich bei solchen Störungen im Netz für die nette
» kreischende Unterhaltung. Als ob ein Dremel (oder Clone) nicht schon laut
» genug ist, ins Stromnetz müssen dann auch noch fette Störimpulse durch
» solche Einfachschaltungen!
»
» Pfui!
»
» ;-) Sel

Auch die meisten billigen Phasenanschnittsteuerungen haben ein Drossel und eine TSE-Beschaltung drin. Ob die jetzt den ganzen Mist komplett rausfiltern oder sperren weiß ich jetzt auch nicht.

--
greets from aix-la-chapelle

Matthes :hungry:

Philipp0x

08.06.2019,
21:16

@ matzi682015

Ersatz-Triac im Billig-Dremel (Dimmer) zündet nicht richtig

Also einen Kondensator, diesen dicken, gelben, hätten die sicherlich noch wegsparen können. Von den Drosseln vor und hinter dem Motor hätte ja auch eine gereicht. Purer Luxus.

Naja, also ich bin mir immer noch nicht sicher, obs am Diac liegt, 100µA Leckstrom scheinen doch etwas viel.
Aber wie dem auch sei, ich habe jetzt die Impedanz des Phasenschiebers runter geschraubt und habe immerhin etwas Regelbereich zurück bekommen. Linear ist zwar anders , aber was.will man machen, wars vorher bestimmt auch kein Laborwerkzeug.

Wenn dann neben dem 'Rotationswerkzeug' noch meine Absaugung, ein uralt Miele-Staubsauger, läuft..
Ist jedoch leider noch keine Nachbarin vorbei gekommen.