Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

Paulnk

E-Mail

16.05.2019,
15:52
 

Akkuspannung extrem niedrig (Elektronik)

Hallo,
Ich bin neu hier im Forum, aber da ich im Internet keine Hilfe zu meinem Problem gefunden haben, möchte ich mich hier einfach mal zu Wort melden und meine Frage stellen.

Ich habe gerade einen alten EBike-Akku herumliegen und wundere mich, ob er kaputt ist. Es ist ein 36V LiIon-Akku der wohl schon etwas älter ist.
Wenn ich ihn ans Ladegerät anstecke, zeigt es an, dass der Akku voll sei und beim Nachmessen ergibt sich auch eine Spannung von 42V. Wenn ich den Akku allerdings abstecke, sinkt die Spannung stetig und nach etwa einer Stunde pegelt sie sich bei einem Wert um die 25 Volt ein( das passiert ebenso unter Last). Damit kann man natürlich kein Ebike betreiben...
Nun frage ich mich ob der Akku einfach kaputt oder tiefenentladen ist und ob man den noch retten kann( sind ja doch sehr teuer die Akkus).
Ich habe ihn übrigens auch mal 24h am Ladegerät hängen lassen, was nicht geholfen hat.
Es wäre schön, wenn das Problem jemand kennt und mir evtl. weiterhelfen kann. Vielleicht ist ja noch was dran zu machen. ;-)

Also vielen Dank schonmal für eure Hilfe.

Lg Theo

xy(R)

E-Mail

16.05.2019,
16:01

@ Paulnk

Akkuspannung extrem niedrig

R.I.P.

mnemonic(R)

16.05.2019,
17:06

@ xy

Akkuspannung extrem niedrig. Exhumieren.

» R.I.P.

Vielleicht exhumieren und eine oder mehrere Zellen tauschen?
Ich habe mal gehört, dass es schon Firmen gibt, die sich auf's Exhumieren spezialisiert haben.

--
"Immer genügend Widerstand mitbringen"

bigdie(R)

16.05.2019,
17:16

@ Paulnk

Akkuspannung extrem niedrig

Ist vermutlich im Eimer. Es gibt aber Firmen, die die Zellen tauschen, das ist in der Regel preiswerter als ein Neuer.

Strippenzieher(R)

E-Mail

D-14806,
16.05.2019,
17:26

@ bigdie

Akkuspannung extrem niedrig

» preiswerter als ein Neuer.
Dann müsste man die Vorgeschichte des Akkus kennen.
Alter?
Zyklenzahl?
Entladetiefe?
Immer das richtige Ladegerät verwendet?

Paulnk

16.05.2019,
18:01

@ Strippenzieher

Akkuspannung extrem niedrig

» Dann müsste man die Vorgeschichte des Akkus kennen.
Dazu weiß ich leider gar nix, hab ihn aus nem alten EBike ausgebaut, das ich geschenkt bekommen habe. Dieses funktioniert noch einwandfrei.
Ich gehe jetzt mal davon aus, dass der Akku kaputt ist, werd mich mal auf die suche nach nem neuen machen...

Vielen Dank für die Antworten.
Lg

DedeW(R)

16.05.2019,
18:26

@ Paulnk

Akkuspannung extrem niedrig

» » Dann müsste man die Vorgeschichte des Akkus kennen.
» Dazu weiß ich leider gar nix, hab ihn aus nem alten EBike ausgebaut, das
» ich geschenkt bekommen habe. Dieses funktioniert noch einwandfrei.
» Ich gehe jetzt mal davon aus, dass der Akku kaputt ist, werd mich mal auf
» die suche nach nem neuen machen...
»
» Vielen Dank für die Antworten.
» Lg

Habe im Januar Zellentausch beim Rad meiner Frau machen lassen. Fa. Schulte in Münster. Hat mich 334 Euro gekostet incl. Versand von dort an meine Adresse. Die versenden Lithuim-Ionen-Akkus aber nur als Gefahrgut, daher Versandkosten nicht ganz billig. Günstiger wenn man dort vorbeifahren kann. Aber sehr schnelle Erledigung, kann man empfehlen. www.schulte-akku.de

bigdie(R)

16.05.2019,
18:55

@ Strippenzieher

Akkuspannung extrem niedrig

» » preiswerter als ein Neuer.
» Dann müsste man die Vorgeschichte des Akkus kennen.
» Alter?
» Zyklenzahl?
» Entladetiefe?
» Immer das richtige Ladegerät verwendet?
Warum muss man da die Vorgeschichte kennen. Die machen den Akku auf, alte Zellen raus, neue rein und du hat einen Neuen. Kann man auch selber machen, allerdings braucht man dann passende Zellen mit Lötfahne, weil wohl kaum einer solch ein Schweißgerät für Batteriezellen zu Hause hat.

DedeW(R)

17.05.2019,
09:46

@ bigdie

Akkuspannung extrem niedrig

» » » preiswerter als ein Neuer.
» » Dann müsste man die Vorgeschichte des Akkus kennen.
» » Alter?
» » Zyklenzahl?
» » Entladetiefe?
» » Immer das richtige Ladegerät verwendet?
» Warum muss man da die Vorgeschichte kennen. Die machen den Akku auf, alte
» Zellen raus, neue rein und du hat einen Neuen. Kann man auch selber machen,
» allerdings braucht man dann passende Zellen mit Lötfahne, weil wohl kaum
» einer solch ein Schweißgerät für Batteriezellen zu Hause hat.

Genau das war der Grund, weshalb ich diesen Weg gewählt habe.

Strippenzieher(R)

E-Mail

D-14806,
17.05.2019,
11:27

@ bigdie

Akkuspannung extrem niedrig

Hast Recht.
Ich hatte fälschlicherweise "Zellen wechseln"
fehl-interpretiert als "einzelne (geschädigte) Zellen wechseln", was gelegentlich auch empfohlen wird.

Sel(R)

Radebeul,
18.05.2019,
08:43

@ Strippenzieher

Akkuspannung extrem niedrig

» Hast Recht.
» Ich hatte fälschlicherweise "Zellen wechseln"
» fehl-interpretiert als "einzelne (geschädigte) Zellen wechseln", was
» gelegentlich auch empfohlen wird.

Das würde ich nie tun. Bringt nur Ärger. Dann lieber alle Zellen komplett wechseln, der Sicherheit zuliebe. Vom alten Akkupack kann man die noch "guten" Zellen anderweitig verwenden.

LG Sel

--
******************************************
Ich bin ein Elektronikbastler, der nur durch Schmerzen begreift, was schlauere Leute im Forum an Wissen vermitteln können.