Energieversorgung der BMA

Für die Energieversorgung sind zwei Energiequellen, die unabhängig voneinander sind, erforderlich.

  • Wechselstromnetz(230V)
    Der Anschluß muss einen separaten Sicherungsautomaten haben, der rot gekennzeichnet ist.
  • Akku(24V)
    Der Akku übernimmt bei Netzausfall selbsttätig und unterbrechunsfrei die Energieversorgung der BMA und deren Peripherie.

Der Ausfall einer der beiden Energiequellen muss akustisch und optisch angezeigt werden.

Teilen:

Elektronik-Fibel

Elektronik-Fibel

Das will ich haben!