Geldscheinkontakt

Der Geldscheinkontakt ist für die unauffällige manuelle Alarmauslösung an Kassentischen vorgesehen. Er hält eine Banknote fest, und wird von anderen Geldscheinen verdeckt.
Bei einem Überfall werden die Geldscheine mitsamt dem speziellen Geldschein aus der Geldscheinmulde entfernt. Durch das Entfernen wird ein Alarm ausgelöst.

Querschnitt durch eine Geldscheinkontakt

Der Geldschein muss bei der Montage im Geldscheinkontakt angebracht werden. Ein nachträgliches Einfügen ist nicht möglich. Ein versehentliches Entfernen löst einen Alarm aus.

Teilen:

Elektronik-Fibel

Elektronik-Fibel

Das will ich haben!