Das Buch zu dieser Webseite

Netzwerktechnik-Fibel

Die Netzwerktechnik-Fibel

Käufer der Netzwerktechnik-Fibel Kundenmeinung:
Die Netzwerktechnik-Fibel ist sehr informativ und verständlich. Genau das habe ich schon seit langem gesucht.

Netzwerktechnik-Fibel
jetzt bestellen!

oder

Die Netzwerktechnik-Fibel ist im iBookstore erhältlich

oder

Die Netzwerktechnik-Fibel für Amazon Kindle erhältlich

Das Buch zu dieser Webseite

KommunikationstechnikFibel

Die Kommunikationstechnik-Fibel

Käufer der Kommunikationstechnik-Fibel Kundenmeinung:
Die Kommunikationstechnik-Fibel ist sehr informativ und verständlich. Genau das habe ich schon seit langem gesucht. Endlich mal ein Buch, das kurz und bündig die moderne Informationstechnik beleuchtet.

Kommunikationstechnik-Fibel
jetzt bestellen!

oder

Die Kommunikationstechnik-Fibel ist im iBookstore erhältlich

oder

Die Kommunikationstechnik-Fibel für Amazon Kindle erhältlich

WLAN-Authentisierung / WLAN Authentifizierung

Authentisierung im WLAN ist ein Vorgang bei dem festgestellt wird, wer eine Person oder eine Maschine ist. Im echten Leben weisen wir uns durch Unterschriften, Pässe und Karten aus. Im WLAN ist die Authentisierung durch die räumliche Trennung erschwert. Hier greift man auf symmetrische Schlüssel, Zertifikate und andere Authentisierungsmechanismen zurück.

Im Zusammenhang mit der "Authentisierung" tauchen auch häufig die Begriffe "Autorisierung" und "Authentifizierung" auf. "Autorisierung" ist der Vorgang, bei dem ermittelt wird, welche Berechtigung die Person oder Maschine hat und was sie machen darf.
"Authentifizierung" bedeutet, dass eine elektronische Unterschrift oder Schlüssel beglaubigt bzw. dessen Echtheit bezeugt wird.

Open System

Open System
Bei dieser Authentisierung kann sich jede mobile Station mit einem WLAN-Access-Point verbinden, wenn die SSID miteinander übereinstimmen. Einige WLAN-Clients kenne die Option ALLE oder ANY, mit der unabhängig von der SSID mit jedem Access Point eine Verbindung hergestellt werden kann. Vorausgesetzt er ist als "Open System" konfiguriert.

  1. Die mobile Station schickt eine Authentisierungsanforderung an den Access Point.
  2. Der Access-Point überprüft die Identität der Station.
  3. Die mobile Station stellt eine Verbindung zum Access-Point her.

Shared Key

Shared Key
Bei dieser Authentisierung muss der Access-Point und die mobile Station über den gleichen WPA2-Passwort verfügen. Stimmt das Passwort mit dem eingestellten Passwort nicht überein, dann verweigert der Access Point die Authentisierung der Station. Eine Verbindung kann dann nicht aufgebaut werden.

Auto

Auto
Die Einstellung ist nicht eindeutig. Die kann je nach Hersteller oder Access Point andere Auswirkungen haben. Die Einstellung der Authentisierung ist in der Regel nicht mit dem Setzen der Option getan. Es müssen noch Angaben zur Verschlüsselung, dem Code und evt. zur Verschlüsselungsstärke gemacht werden.

WLAN-Authentisierung mit IEEE 802.1x / RADIUS

802.1X
IEEE 802.1x ist ein Authentisierungsverfahren für Zugangskontrollen in lokalen Netzwerken (LAN). Im Zusammenhang mit IEEE 802.1x werden auch häufig EAP und RADIUS genannt. Ein RADIUS-Server stellt eine zentrale Benutzerverwaltung bereit.

Wenn ein WLAN für eine größere Anzahl Nutzer bereitgestellt wird, dann möchte man den Zugriff auf das WLAN gerne steuern. Das bedeutet, die Nutzer sollen sich mit einer individuellen Benutzername/Passwort-Kombination authentisieren. Sollen einzelne Nutzer irgendwann keinen Zugriff mehr bekommen dürfen, ist es ausreichend ihnen diese Berechtigung zu entziehen. Über IEEE 802.1x und einen RADIUS-Server kann man die Authentisierung zentral steuern.

In einem privaten WLAN ist die Nutzung von IEEE 802.1x/RADIUS nur dann sinnvoll, wenn man die WLAN-Nutzung einzelner Familienmitglieder gezielt kontrollieren und einschränken möchte. Hier bietet es sich an, den in Router oder Access Point integrierten RADIUS-Server zu verwenden (sofern einer integriert ist).
Hinweis: Nicht jeder WLAN-Client verfügt über einen IEEE-802.1x-Client. Man spart sich viel Ärger, wenn man auf die WLAN-Authentisierung per IEEE 802.1x im privaten WLAN verzichtet.

Weitere verwandte Themen:

Alten Laptop mit schnellem WLAN ausrüsten

Alten Laptop mit schnellem WLAN ausrüsten

  • gerade mal daumennagelgroß
  • WLAN mit 150 MBit/s (IEEE 802.11n)
  • supergünstig

Weiter zum Preis und mehr Informationen

Die Netzwerktechnik-Fibel

Die Netzwerktechnik-Fibel ist im iBookstore erhältlich Die Netzwerktechnik-Fibel für Amazon Kindle erhältlich