Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

Verstärker/Endstufe mit falschen Leistungsangaben? (Elektronik)

verfasst von A_Freak, 26.11.2023, 20:15 Uhr

Lautsprecher haben zwei Limits
Ein thermisches das mit einem breitbandigem Rauschen gemessen wird und ein mechnisches wo die Membranauslenkung so groß wird daß die Schwingspule sich verkantet, letzteres widerum ist eine Frage wie die Box abgestimmt ist

Deswegen nimmt der Profi
1. einen Verstärker mit einstellbarem Limiter und 2. Lautsprecher mit Datenblatt wo alles drinsteht, die garantiert höher belastbar snd als der Verstärker maximal leisten kann


» » Nö mit Sinus 1kHz 20min alle Kanäle gleichzeitig beim angegebenen
» » Klirrfaktor.
» Diese irrige Annahme hat mich vor etlichen Jahren mal einen von meinem
» sauer ersparten Taschengeld gekauften 20-W-Breitbandlautsprecher gekostet.
» Da habe ich ein exakt eingemessenes 20-W-Sinussignal draufgegeben, weil ich
» wissen wollte, wie laut das ist. Ergebnis: Erst Rauch, dann Kratzen, dann
» Stille. :-(
»
» Gruß
» grindstone



Gesamter Thread:

Verstärker/Endstufe mit falschen Leistungsangaben? - Heinrich33, 25.11.2023, 23:37 (Elektronik)
Verstärker/Endstufe mit falschen Leistungsangaben? - grindstone(R), 26.11.2023, 01:42
Verstärker/Endstufe mit falschen Leistungsangaben? - bigdie(R), 26.11.2023, 08:34
Verstärker/Endstufe mit falschen Leistungsangaben? - grindstone(R), 26.11.2023, 19:48
Verstärker/Endstufe mit falschen Leistungsangaben? - A_Freak, 26.11.2023, 20:15
Verstärker/Endstufe mit falschen Leistungsangaben? - Heinrich33, 26.11.2023, 20:19
Verstärker/Endstufe mit falschen Leistungsangaben? - A_Freak, 26.11.2023, 20:31
Datenblatt richtig gelesen?? - Heinrich33, 27.11.2023, 11:05
Datenblatt richtig gelesen?? - A_Freak, 27.11.2023, 13:37
Datenblatt richtig gelesen?? - Eierschale(R), 27.11.2023, 14:16
Datenblatt richtig gelesen?? - Hartwig(R), 27.11.2023, 15:22
Datenblatt richtig gelesen?? - grindstone(R), 27.11.2023, 22:15