Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

Analogmikrofon (Bauelemente)

verfasst von Mikee, 19.01.2023, 08:24 Uhr

Hallo!

Richtig!
Und überlicherweise rechnet man mit 1mA Strom für die Kapsel
Damit zwischen Widerstand und Kapsel etwa halbe Spannung herrscht kommt
bei 9V Versorgung häufig ein 4,7k Widerstand zum Einsatz, habe aber auch schon Schaltungen
mit 8,2k gesehen. Und der Ausgang muss über einen Kondensator ausgekoppelt werden.

Mein Elektret-Mikro läuft mit 1,5V, da ist aber alles schon eingebaut.
Man muss nur die AA-Batterie einlegen und los geht's.

Mikee



Gesamter Thread:

Analogmikrofon - Kimba, 18.01.2023, 17:42 (Bauelemente)
Analogmikrofon - Theo., 18.01.2023, 18:13
Analogmikrofon - xy(R), 18.01.2023, 19:16
Analogmikrofon - bigdie(R), 18.01.2023, 20:00
Analogmikrofon - kimba, 18.01.2023, 20:08
Analogmikrofon - simi7(R), 18.01.2023, 20:12
Analogmikrofon - Kimba, 18.01.2023, 20:59
Analogmikrofon - ingo, 18.01.2023, 21:02
Analogmikrofon - bigdie(R), 18.01.2023, 21:24
Analogmikrofon - Mikee, 19.01.2023, 08:24
Analogmikrofon - Kimba, 19.01.2023, 22:56
Analogmikrofon - Kimba, 20.01.2023, 11:16
Analogmikrofon - xy(R), 20.01.2023, 12:53