Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

Hochspannungstastkopf (Elektronik)

verfasst von Sel(R), Radebeul, 12.10.2021, 23:26 Uhr

Ich will ja nur bis max. 300kHz. Also brauche ich, mir reichen ja 5...10% Genauigkeit aus, nicht an eine Kompensation zu denken. Das Widerstände bei AC genau wie bei DC funktionieren ist klar, aber ab wann kompensieren, darüber hatte ich mir Gedanken gemacht. Außerdem sind passende Kondensatoren für Betriebsspannungen jenseits 1..2kV teuer, schwer zu bekommen, in der Regel sinds nur Festkapazitäten und groß sind die Dinger auch noch.

Ich werde also erstmal drauf verzichten und sehen was die Praxis bringt.

LG Sel

--
******************************************
Ich bin ein Elektronikbastler, der nur durch Schmerzen begreift, was schlauere Leute im Forum an Wissen vermitteln können.



Gesamter Thread:

Hochspannungstastkopf - Sel(R), 12.10.2021, 18:47 (Elektronik)
Hochspannungstastkopf - bigdie(R), 12.10.2021, 21:01
Hochspannungstastkopf - JBE&M(R), 12.10.2021, 22:03
Hochspannungstastkopf - Sel(R), 12.10.2021, 23:26
Hochspannungstastkopf - Mikee, 13.10.2021, 07:07
Hochspannungstastkopf - Sel(R), 13.10.2021, 10:43
Hochspannungstastkopf - Hartwig(R), 14.10.2021, 22:11