Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

"Digitalisierung" im Wahlkampf -"Alarmismus" oder Tatsachen? (Computertechnik)

verfasst von DIY-Basler(R) E-Mail, 28.09.2021, 23:55 Uhr
(editiert von DIY-Basler am 28.09.2021 um 23:56)

» Nein, definitiv nicht. Wir waren es, die den Karren in den Dreck gefahren
» haben. Sich jetzt hinstellen und zu sagen wir machen das und das...
» Geht gar nicht.

Hallo@Gast!

Wennst wirklich eine Frau bist,
dann hat man Dich von klein auf nie richtig erzogen.

Ich zähle mich nicht zu "Wir",
bzw. weiss ich man kann nicht alles kompensieren was andere falsch machen,
aber ich mache das, was am Anfang dieser These vorgetragen wurde.
Sagt mir bereits mein logischer Hausverstand u. meine Erziehung,
nur die Jugend hat leider tw. keine mehr!

--
Es gibt div. negative Meinungen bzgl. Versicherungen, aber Schadenfroh sind die bestimmt nicht.



Gesamter Thread:

"Digitalisierung" im Wahlkampf -"Alarmismus" oder Tatsachen? - silent_seb(R), 28.09.2021, 10:51
Digitalisierung - Gast, 28.09.2021, 12:36
Digitalisierung - ickke, 28.09.2021, 14:31
Digitalisierung - bigdie(R), 28.09.2021, 19:51
"Digitalisierung" im Wahlkampf -"Alarmismus" oder Tatsachen? - DIY-Basler(R), 28.09.2021, 20:52
"Digitalisierung" im Wahlkampf -"Alarmismus" oder Tatsachen? - Lupus(R), 28.09.2021, 21:53
"Digitalisierung" im Wahlkampf -"Alarmismus" oder Tatsachen? - Gast, 28.09.2021, 23:37
"Digitalisierung" im Wahlkampf -"Alarmismus" oder Tatsachen? - DIY-Basler(R), 28.09.2021, 23:55