Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

Ich brauche eine Idee, Shunt anklemmen (Elektronik)

verfasst von Sel(R), Radebeul, 04.09.2021, 21:52 Uhr

Für ein analoges Meßgerät möchte ich mir ein paar spezielle Stromshunts bauen. Gibts zu kaufen vielleicht, doch diese bekomme ich nicht formschön ins neue Vorschaltgerät/Zusatzgehäuse (Bakelit, Gehäuse eines ausgeschlachteten Analogmeters) vom Meßgerät.

Die Shunts bedienen die Strombereiche 15/30/60/150 Ampere, eventuell noch andere. Zur Verfügung habe ich Widerstandsdraht in der Stärke AWG10, den ich entsprechend kürze und parallel schalte (Belastbarkeit). Das Material ist Cr80Ni20.

Hartlöten kann ich nicht. Löten geht nicht. Crimpen wäre denkbar, doch mit welchem Material? Ich könnte 3mm starkes Kupferblech nehmen und den Draht mechanisch festmachen (Loch bohren und Draht da drinne festdengeln). Schraubklemmen entsprechender Belastbarkeit habe ich auch da. Die Widerstände werden nicht geschalten, sondern fest verdrahtet und dann wahlweise je nach Meßbereich gesteckt/verschraubt mit den Meßleitungen.

Gibts noch bessere machbare Varianten? Also welche ich am Basteltisch irgendwie hinbekomme? Ach so, eine Genauigkeit der Widerstandwerte von +/-1% wäre super. Da aber alles analog und ohne Elektronik (!) gebaut wird und solche Ströme auch nicht supergenau gemessen werden müssen, würde ich mich mit +/-5% Toleranz schon zufrieden geben.

LG Sel

--
******************************************
Ich bin ein Elektronikbastler, der nur durch Schmerzen begreift, was schlauere Leute im Forum an Wissen vermitteln können.



Gesamter Thread:

Ich brauche eine Idee, Shunt anklemmen - Sel(R), 04.09.2021, 21:52 (Elektronik)
Ich brauche eine Idee, Shunt anklemmen - Altgeselle(R), 04.09.2021, 22:29
Ich brauche eine Idee, Shunt anklemmen - ollanner(R), 04.09.2021, 23:12
Ich brauche eine Idee, Shunt anklemmen - Sel(R), 05.09.2021, 21:43
Ich brauche eine Idee, Shunt anklemmen - Lupus(R), 06.09.2021, 06:25
Ich brauche eine Idee, Shunt anklemmen - bigdie(R), 06.09.2021, 15:33