Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

Steckerleiste einzeln Schaltbar - mit Abstand, ohne Funk (Schaltungstechnik)

verfasst von Sel(R), Radebeul, 19.07.2021, 05:53 Uhr
(editiert von Sel am 19.07.2021 um 05:57)

So gut wie sicher kannst dir sein, wenn du Relais von "Finder" aussuchst. Wenn da Netzrelais dransteht, dann ist es auch eins. Bei den Chinaplatinen habe ich noch keinen Baustein gefunden, dem ich 230V AC anvertrauen würde. Die Relais sind billig (und das sind die in jeder Hinsicht), Leiterbahnen zu schmal, Isolationsabstände fehlen, den Anschlußverschraubungen traue ich nicht, gleich gar nicht das Schalten einer Steckdose.

Gibt noch andere Hersteller, welche echt gute Relais bauen und der Preis trotzdem sehr klein ist. Fürs billigste brauchbare netzspannungs- und stromtaugliche Relais zahlst unter 2 Euro, bei Finder ca. 5 Euro. Es gibt auch Serien mit 4 Umschaltkontakten (ab 12 Euro), interessant fürs Schalten mehrerer Steckdosen. Wenn du auf die eindeutige Zuordnung der Netzphase achtest, dann reicht eine einpolige Abschaltung. Kannst also mit einem Relais 4 Steckdosen sicher schalten.

Denk immer dran, die Daten für Schaltstrom/-lasten gelten für rein ohmsche Lasten, ist das anders, dann sinkt die Belastbarkeit sehr schnell. Snubber kannst nicht verwenden (galvanische Trennung), dadurch muß das Relais alleine mit dem Abrißlichtbogen fertig werden. Deswegen können Relais sauteuer werden.

Manche Relais möchte man gesockelt haben. Sollte ein Austausch nötig sein, erspart das enorm viel Arbeit. Dann gibts Relais, welche nur einen Stromimpuls zum Schalten brauchen (Thema Stromverbrauch). Du kannst ordentlich Leitungen sparen, wenn du die Schaltvorgänge mit Dioden "programmierst". Nimmst auf die Steuerleitung Wechselstrom, dann kannst mit 2 Leitungen drei Relais steuern. Und so weiter...

Merkst ja, ich könnte noch viel schreiben... Sind alles nur Gedanken, Vorschläge.

LG Sel

LG Sel

--
******************************************
Ich bin ein Elektronikbastler, der nur durch Schmerzen begreift, was schlauere Leute im Forum an Wissen vermitteln können.



Gesamter Thread:

Steckerleiste einzeln Schaltbar - mit Abstand, ohne Funk - bastelix(R), 18.07.2021, 00:59
Steckerleiste einzeln Schaltbar - mit Abstand, ohne Funk - cmyk61(R), 18.07.2021, 10:08
Steckerleiste einzeln Schaltbar - mit Abstand, ohne Funk - bastelix(R), 19.07.2021, 00:21
Steckerleiste einzeln Schaltbar - mit Abstand, ohne Funk - Sel(R), 19.07.2021, 05:53
Steckerleiste einzeln Schaltbar - mit Abstand, ohne Funk - DIY-Basler(R), 18.07.2021, 20:03
Steckerleiste einzeln Schaltbar - mit Abstand, ohne Funk - bastelix(R), 19.07.2021, 00:41
Steckerleiste einzeln Schaltbar - mit Abstand, ohne Funk - DIY-Basler(R), 19.07.2021, 21:28