Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

an die Röhrenfreaks hier (Elektronik)

verfasst von Sel(R), Radebeul, 16.07.2021, 12:20 Uhr

Danke. Schaltungen, einfacher aber auch aufwändiger als dein Vorschlag habe ich. Wenn ich die Anodenspannung auf 190V bringe klappts rechnerisch (probieren kann ich das erst später). Für die Triode lasse ich die Anodenspannung auf 250...300V. Die Ausgangsleistung sinkt dramatisch, klar. Für meinen Aufbau reicht aber 1 Watt als Maximum schon völlig aus.

So langsam glaube ich, das eine geringere Anodenspannung die bessere Lösung ist.

LG Sel

--
******************************************
Ich bin ein Elektronikbastler, der nur durch Schmerzen begreift, was schlauere Leute im Forum an Wissen vermitteln können.



Gesamter Thread:

an die Röhrenfreaks hier - Sel(R), 16.07.2021, 11:35 (Elektronik)
an die Röhrenfreaks hier - Theo., 16.07.2021, 12:12
an die Röhrenfreaks hier - Sel(R), 16.07.2021, 12:20
an die Röhrenfreaks hier - Hartwig(R), 16.07.2021, 12:30
an die Röhrenfreaks hier - Sel(R), 16.07.2021, 12:51
an die Röhrenfreaks hier - JBE&M(R), 16.07.2021, 12:25
an die Röhrenfreaks hier - Mikee, 16.07.2021, 12:52
an die Röhrenfreaks hier - Wolfgang Horejsi(R), 17.07.2021, 14:28
an die Röhrenfreaks hier - Sel(R), 17.07.2021, 14:36