Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

Drehspulmeßwerk (Elektronik)

verfasst von Sel(R), Radebeul, 10.07.2021, 21:53 Uhr
(editiert von Sel am 10.07.2021 um 22:06)

Letzte dämliche Frage von mir heute... :-)

Habe ein Drehspulmeßwerk. Allerdings rührt sich der Zeiger beim Anlegen einer Spannung absolut nicht. Baujahr etwa 1960, Einsatz in einem Multimeter. Es ist ein DC-Meßwerk mit ca. 250mV Endausschlag.

Habe die Spule gemessen, hat 7,5kOhm. Der Zeiger mitsamt Spule ist beweglich, die Lager sind in Ordnung, nix ist dort gebrochen oder rausgesprungen. Alles ist leichtgängig, ein leichtes Anhauchen reicht für eine Bewegung. Die Spiralfedern sind in Ordnung. Der Magnet drumrum hat ordentlich Kraft, ist auch nirgendwo gebrochen. Trotzdem, da rührt sich nix am Zeiger/Spule.

Einen einzigen Anhaltspunkt habe ich für den Weg zum Fehler. Das Meßwerk hat auffällig wenig Dämpfung, eigentlich gar keine. Und das ist ungewöhnlich. Ist vielleicht wirklich der Magnet kaputt?

Fotos kann ich machen (wenn ich wieder zu Hause bin in paar Tagen). Die helfen aber bestimmt nicht. Optisch ist ja wirklich alles ok.

LG Sel

--
******************************************
Ich bin ein Elektronikbastler, der nur durch Schmerzen begreift, was schlauere Leute im Forum an Wissen vermitteln können.



Gesamter Thread:

Drehspulmeßwerk - Sel(R), 10.07.2021, 21:53 (Elektronik)
Drehspulmeßwerk - schaerer(R), 11.07.2021, 08:41
Drehspulmeßwerk - Sel(R), 11.07.2021, 10:16
Drehspulmeßwerk - Lupus(R), 11.07.2021, 10:21
Drehspulmeßwerk - Sel(R), 11.07.2021, 10:36
OT richtig dosiert... - schaerer(R), 11.07.2021, 13:00
OT richtig dosiert... - Sel(R), 11.07.2021, 14:32
Drehspulmeßwerk - simi7(R), 11.07.2021, 11:04
Drehspulmeßwerk - Sel(R), 11.07.2021, 14:36