Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

wegen BTS555 - @bigdie (Schaltungstechnik)

verfasst von Sel(R), Radebeul, 29.06.2021, 11:35 Uhr

Muß noch was wegen dem BTS555 schreiben.

Ja, der ist leider schon ne ganze Weile abgekündigt. Dabei ist dieses "SSR" fast nicht kaputt zu bekommen...
Die maximalen 165 Ampere sind schwer erreichbar. Aber kannst ja Pin 1 und 5 zusammenschalten und den Eingang auf die Kühlfahne legen. Damit sind 100 Ampere kein Problem, habe ich schon gemacht. Du mußt bei 100 Ampere allerdings mit in der Praxis anfallenden 2,5 Watt Wärme rechnen, reiner Schaltbetrieb (maximal alle paar Sekunden 1x schalten). Das ist zwar nicht sehr viel, wenn aber induktive Lasten zu schalten sind, dann werden das ganz schnell 10 Watt Wärme! Und dann wirds Pfeffer mit kleinem Kühlkörper. Der "Profet" heizt nämlich ordentlich! Und du solltest über 10 Volt Betriebsspannung bleiben, sonst wirds richtig warm (R on steigt mit sinkender Spannung). Das Problem: Hohe Ströme lassen die Batteriespannung (Auto) zusammenbrechen, das bedeutet hohen Widerstand im Mosfet und der heizt. Wenn er sich nicht grade abschaltet, weil der Unterspannungsschutz zuschlägt. Das steht weder so deutlich im Datenblatt, noch findest dazu viel im Netz. Außerdem reagiert das Bauteil sehr empfindlich auf Störimpulse am Freigabeeingang. Da reichen schon paar Störungen der Zündung (beim Auto), welche sich irgendwie einschmuggeln. Große Induktivitäten zu schalten bereitet Probleme (die Methode gegen die Indunktionsspitzen mit Z-Diode/normale Diode hat auch hier Vorteile), einige Henry Induktivität (kleine zweistellige Werte) bringen den Baustein an den Rand der Verzweiflung!

Ich habe den Mosfet gut getestet. Der ist super für Ströme bis 60 Ampere bei 10...24 Volt, aber wirklich nur bei reiner ohmscher Last und ohne Einschaltstromstöße (wie bei Lampen, Halogenbirnen...). Ansonsten ist eindeutig das Relais von Vorteil. Hatte mal 5 BTS555 für je 3 Euro ungefähr ergattern können, seitdem habe ich nie mehr welche irgendwo gesehen (ok, zu Apothekenpreisen schon). Und das Schlimmste: Es gibt keinen Ersatztyp in der Leistungsklasse! Nicht mal einen ähnlichen Typ. Sogar bei "normalen" Mosfet-Transistoren wirds schwer so was zu finden.

Und sehr große Lasten mit hohem induktivem Anteil oder hohen Einschaltspitzenströmen schaltet man, wenns ein Mosfet sein muß, mit Modulen mit mindestens SOT-227 Gehäuse. Da dran den Kühlkörper und schon kommt einem ein leistungsmäßig ähnliches Relais als Miniaturbaustein vor :-) Zumal bei einem Relais dann meist auch noch ein Umschalter drin ist. Natürlich ist der Mosfet ungleich schneller, ist schon klar.

Wird es jemals überhaupt ein elektronisches Bauteil geben, welches eine 100%ige galvanische Trennung, eine sichere Rückstromverträglichkeit und eine hohe Überlasttoleranz, dabei störsicher (Impulse), resistent gegen radioaktive Strahlung und eine hohe EMP-Resistenz so wie ein Relais garantieren kann?

LG Sel

--
******************************************
Ich bin ein Elektronikbastler, der nur durch Schmerzen begreift, was schlauere Leute im Forum an Wissen vermitteln können.



Gesamter Thread:

RC-Glied am Relaiskontakt bei DC - Sel(R), 27.06.2021, 20:32
RC-Glied am Relaiskontakt bei DC - xy(R), 27.06.2021, 20:48
RC-Glied am Relaiskontakt bei DC - Sel(R), 27.06.2021, 21:25
RC-Glied am Relaiskontakt bei DC - xy(R), 27.06.2021, 21:40
RC-Glied am Relaiskontakt bei DC - Itzlbritzl(R), 27.06.2021, 21:51
RC-Glied am Relaiskontakt bei DC - Itzlbritzl(R), 27.06.2021, 21:56
Relaiskontakt bei DC - erste Teillösung - Sel(R), 27.06.2021, 22:32
Relaiskontakt bei DC - erste Teillösung - Itzlbritzl(R), 27.06.2021, 22:48
Relaiskontakt bei DC - erste Teillösung - xy(R), 27.06.2021, 23:26
Relaiskontakt bei DC - erste Teillösung - Itzlbritzl(R), 27.06.2021, 23:45
Relaiskontakt bei DC - erste Teillösung - Sel(R), 28.06.2021, 10:49
Relaiskontakt bei DC - erste Teillösung - xy(R), 28.06.2021, 11:02
Relaiskontakt bei DC - erste Teillösung - Sel(R), 28.06.2021, 11:13
Relaiskontakt bei DC - FERTIG !!! :-) - Sel(R), 28.06.2021, 11:34
Relaiskontakt bei DC - FERTIG !!! :-) - Lupus(R), 28.06.2021, 12:38
Relaiskontakt bei DC - FERTIG !!! :-) - Gast, 28.06.2021, 15:39
Relaiskontakt bei DC - FERTIG !!! :-) - Sel(R), 28.06.2021, 16:12
Relaiskontakt bei DC - FERTIG !!! :-) - Sel(R), 28.06.2021, 16:11
Relaiskontakt bei DC - FERTIG !!! :-) - Wolfgang Horejsi(R), 28.06.2021, 22:18
Relaiskontakt bei DC - FERTIG !!! :-) - Sel(R), 29.06.2021, 00:55
Relaiskontakt bei DC - FERTIG !!! :-) - Lupus(R), 29.06.2021, 06:00
Nein! - Sel(R), 29.06.2021, 07:26
Relaiskontakt bei DC - FERTIG !!! :-) - bigdie(R), 29.06.2021, 06:25
Relaiskontakt bei DC - FERTIG !!! :-) - xy(R), 29.06.2021, 08:27
Relaiskontakt bei DC - FERTIG !!! :-) - bigdie(R), 29.06.2021, 09:46
wegen BTS555 - @bigdie - Sel(R), 29.06.2021, 11:35
wegen BTS555 - @bigdie - xy(R), 29.06.2021, 11:43
wegen BTS555 - @bigdie - bigdie(R), 30.06.2021, 06:15
wegen BTS555 - @bigdie - xy(R), 30.06.2021, 11:42
wegen BTS555 - @bigdie - bigdie(R), 30.06.2021, 13:02
wegen BTS555 - @bigdie - xy(R), 30.06.2021, 13:40
wegen BTS555 - @bigdie - bigdie(R), 01.07.2021, 07:30
wegen BTS555 - @bigdie - xy(R), 01.07.2021, 09:45
wegen BTS555 - @bigdie - Sel(R), 03.07.2021, 02:50
wegen BTS555 - @bigdie - Lupus(R), 03.07.2021, 08:25
RC-Glied am Relaiskontakt bei DC - DIY-Basler(R), 28.06.2021, 09:37
RC-Glied am Relaiskontakt bei DC - Itzlbritzl(R), 27.06.2021, 21:26
RC-Glied am Relaiskontakt bei DC - cmyk61(R), 27.06.2021, 22:18
RC-Glied am Relaiskontakt bei DC - bigdie(R), 27.06.2021, 23:06