Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

Techn. Zeichnen - Rohrende (Elektronik)

verfasst von cmyk61(R) E-Mail, Edenkoben, Rheinland Pfalz, 23.06.2021, 18:06 Uhr
(editiert von cmyk61 am 23.06.2021 um 18:08)

Hallo zusammen,

ein Bild sagt manchmal mehr als tausend Worte.
Mein Haus ist jetzt knapp 110 Jahre alt und wurde in mindestens 4 Etappen umgebaut, umelektrifiziert, modernisiert - das letzte mal 1999. HIerbei wurden Leitungen teilweise gekappt, neue Leitungen zugefügt, irgendwelche Abzweigdosen in die Decke gelegt, Zählerschrank quick and dirty erweitert, dann wieder Teile davon still gelegt. Und alles ganz ohne Doku. Es gibt ettliche Leitungen von denen ich nicht weiß wie sie verlegt sind, mal 1,5qmm, mal 2,5qmm, anhand des Bildes sieht man typische Belegungen: 7 Leitungen in eine runde Abzweigdose - mehrere Stromkreise... klar, nä. und die Drähte so kurz, dass es schwer ist irgendetwas zu ändern oder erweitern. Von diesen Dosen habe ich ettliche die ich in den letzten Monaten händisch erfasst habe. Hinzu kommen abenteuerliche Schalterkombinationen - 3fach, 4-fach und manchmal zu wenige schalter die ich jetzt gegen Serienschalter tauschen muss. 1 RCD fürs ganze Haus ist natürlich auch nicht der Bringer zumal ich nen riesigen Garten habe, das Haus EG, 1.OG und DG hat. Alle LS im Zählerkasten - ich habe erstmal 4 UV gesetzt - natürlich minimal-invasiv damit ich die Räume weiter nutzen kann. Derer sind es 18 Stück auf 350qm. Entsprechend weitläufig ist das alles.
Jetzt ist alles in meiner Hand und ich habe natürlich eigene Bedürfnisse und Ideen. Das zusätzliche Kleinspannungsnetz, die Nutzung von Shellys.
Jetzt gehts halt ans ändern und für später zeichne ich mir meine Pläne nach meinem Gusto. Irgendwann gibts auch mal nen richtigen Plan, wobei ich eher Gesamtpläne im Format A2/A1 bevorzuge. Mag sein, dass Teilpläne auf A4 besser sind. Aber für das Verständnis der Gesamtschaltung ist das nicht zuträglich. Das habe ich in der Firma gesehen. Keiner hat die Notkettenabschaltung geblickt, immer wieder Komponenten übersehen, stunden mit Blättern verbracht. Ich habe einen Gesamtplan EINER Maschine gezeichnet und von da an war MIR alles klar.
Und die Sache mit den "Rohren": es sieht halt "nett" aus.
Manche Zeichnungsdetails kenne ich auch noch aus meiner Lehrzeit: Leitung von unten durch die Decke kommend wird mit einem Kreis mit Punkt im Zentrum gezeichnet, durch die Decke abgehend Kreis mit einem X - Anlehnung an "Indianer-Pfeil". Ich erinnere mich noch vage an den Lehrbeamten der uns das damals in seiner sehr visuellen Art erklärte.






Gesamter Thread:

Techn. Zeichnen - Rohrende - cmyk61(R), 23.06.2021, 08:53
Techn. Zeichnen - Rohrende - DIY-Basler(R), 23.06.2021, 11:16
Techn. Zeichnen - Rohrende - bigdie(R), 23.06.2021, 15:03
Techn. Zeichnen - Rohrende - Sel(R), 23.06.2021, 15:20
Techn. Zeichnen - Rohrende - Hartwig(R), 23.06.2021, 15:35
Techn. Zeichnen - Rohrende - Sel(R), 23.06.2021, 15:41
Techn. Zeichnen - Rohrende - DIY-Basler(R), 23.06.2021, 16:09
Techn. Zeichnen - Rohrende - Lupus(R), 23.06.2021, 17:28
Techn. Zeichnen - Rohrende - cmyk61(R), 23.06.2021, 18:06
Techn. Zeichnen - Rohrende - bigdie(R), 23.06.2021, 19:04
Techn. Zeichnen - Rohrende - DIY-Basler(R), 23.06.2021, 22:07
Techn. Zeichnen - Rohrende - cmyk61(R), 24.06.2021, 01:46
Techn. Zeichnen - Rohrende - Sel(R), 23.06.2021, 22:48
Techn. Zeichnen - Rohrende - Kendiman(R), 24.06.2021, 08:55
Techn. Zeichnen - Rohrende - DIY-Basler(R), 24.06.2021, 09:27
Techn. Zeichnen - Rohrende - cmyk61(R), 24.06.2021, 09:33
Techn. Zeichnen - Rohrende - Kendiman(R), 24.06.2021, 10:18
Techn. Zeichnen - Rohrende - Lupus(R), 24.06.2021, 12:44
Techn. Zeichnen - Rohrende - bigdie(R), 24.06.2021, 14:19
Techn. Zeichnen - Rohrende - h.heyde(R), 30.06.2021, 22:03
Techn. Zeichnen - Rohrende - dieter aus b., 23.06.2021, 20:25