Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

EMV und Schweißgerät (Elektronik)

verfasst von cmyk61(R) E-Mail, Edenkoben, Rheinland Pfalz, 20.06.2021, 18:12 Uhr

Hey Sel,

guter Hinweis! Ich werde nächste Woche auch mal nachfragen, ob es eine Drehstromoption für das Gerät gibt.
Immerhin habe ich hier ne 32er CEE zur Verfügung. Das wäre ja doof, diese nicht zu nutzen.

Gruß
Ralf


» Bei der Einschränkung sehe ich eher Probleme bei der Stromversorgung. Denn
» max. 28 Ampere einphasig findest du im Wohnbereich nie an irgendeiner
» Steckdose. Du brauchst also immer einen 32 Ampere Drehstromanschluß,
» welchen du einphasig belastest. Das wiederum kann zu Problemen bei der
» Absicherung führen. Denn die ist meines bescheidenen Wissens nach zwar für
» einphasige Belastung in dieser Größenordnung ausgelegt, aber diverse
» Schutzvorrichtungen nicht.
»
» Außerdem stört die abgegebene Leistung im Funknetz. Also von Radio bis
» Handy. Das ist beim Schweißen fast unvermeidlich (also physikalisch
» bedingt), denn der Strahler ist der Lichtbogen, das Plasma selbst. Da ist
» eine gute Abschirmung nur per baulicher Maßnahme möglich (wie in
» Schweißhallen). Der Bastelschuppen ist eine ungeeignete "Hülle". Netzmäßig
» sind die Schutzmaßnahmen meist auf symmetrische Störungen ausgelegt, bzw.
» für etwa gleiche Lasten an allen drei Phasen. Das ist hier nicht der Fall,
» die Filter können da schwächeln. Außerdem habe ich im Wohnbereich noch
» keine Netzfilter an eventuell vorhandenen Kraftsteckdosen gesehen (wobei da
» mehr die 16A-Fraktion vertreten ist, sehr selten die Dosen für 32A).
»
» Ob das Gerät eine interne Entstörung hat kann ich nicht sagen. Das weiß nur
» der Hersteller. Rudimentäre Maßnahmen werden aber sicher eingebaut sein.
» Schaden kann es nicht, einen mehrstufigen Netzfilter entsprechender
» Belastbarkeit vorzuschalten. Solche teile sind neu extrem teuer, aber über
» Onlineplattformen gebraucht für unter 150 Euro zu bekommen (Suchwort
» "netzfilter 32a" ). Sehr gut sind mehrstufige Filter (also Entstörung von
» Gleichtakt- UND Gegentaktstörimpusen) von Schaffner, Epcos oder andere.
» Diese Filter haben allerdings auch schon ordentliche mechanische
» Abmessungen. Als Beispiel würde ich den vorstellen: Ebay 164681073166, der
» ist (vor die Kraftsteckdose geschalten) schon ganz in Ordnung.
»
» Bitte nicht über meinen Ausdruck schimpfen, bin nicht der Fachmann für
» Entstörungen. Fachbegriffe sind mir nur wenige geläufig, daher beschreibe
» ich es auf meine einfache Art.
»
» LG Sel



Gesamter Thread:

EMV und Schweißgerät - cmyk61(R), 19.06.2021, 22:43
EMV und Schweißgerät - xy(R), 19.06.2021, 22:58
EMV und Schweißgerät - Strippenzieher(R), 20.06.2021, 07:34
EMV und Schweißgerät - cmyk61(R), 20.06.2021, 18:26
EMV und Schweißgerät - Lupus, 20.06.2021, 08:54
EMV und Schweißgerät - cmyk61(R), 20.06.2021, 09:55
EMV und Schweißgerät - Lupus, 20.06.2021, 10:12
EMV und Schweißgerät - Sel(R), 20.06.2021, 10:53
EMV und Schweißgerät - Wolfgang Horejsi(R), 20.06.2021, 16:25
EMV und Schweißgerät - cmyk61(R), 20.06.2021, 18:12
EMV und Schweißgerät - Hartwig(R), 20.06.2021, 17:31
EMV und Schweißgerät - Itzlbritzl(R), 20.06.2021, 13:28
EMV und Schweißgerät - Hartwig(R), 20.06.2021, 17:09
EMV und Schweißgerät - cmyk61(R), 20.06.2021, 18:23
EMV und Schweißgerät - Sel(R), 20.06.2021, 21:39
EMV und Schweißgerät - Hartwig(R), 21.06.2021, 00:01
EMV und Schweißgerät - AufArbeit, 20.06.2021, 21:26
EMV und Schweißgerät - Wolfgang Horejsi(R), 21.06.2021, 05:41
EMV und Schweißgerät - Itzlbritzl(R), 21.06.2021, 20:15
EMV und Schweißgerät - bigdie(R), 21.06.2021, 21:10