Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

Ist dies eine Anwendung für StepUp ? (Elektronik)

verfasst von Hansen(R) E-Mail, 30.05.2021, 16:17 Uhr

» » Öl war ein Stichwort. Wenn er vorher auf 50% Schließung war, hat er
» jetzt
» » 80%. Mit Batterie.
»
» Und denke dran: Zuviel Öl ist auch nicht gut. Gugg dir auch die "Lager" der
» Klappe an. Dort verharzt die Schmierung gerne und wird wie Kleber. Das
» kannst du mit Waschbenzin (vorsichtig!) saubermachen und mit säurefreiem
» Fett (kein Öl!) einschmieren. Hier wiederum gilt: Zuviel ist noch zuwenig!
» :-)
»
» LG Sel
Es war so, dass Öl fehlte, er "schepperte und krachte". Jetzt ist ein my Sinterlageröl drin und sofort war es besser. Mit Öffnen geht da wirklich nichts außer ansägen oder flexen. Weitere Motoren hab ich wohl, aber die jeweiligen Rollenaufsätze auf der Welle sitzen so fest, dass gleichermaßen nur Gewalt noch hälfe oder hülfe.

Nach Schmieren der Mechanikgelenke und häufigem Öffnen und Schließen bei eingelegter Kassette (die der Motor auch noch über zwei Stifte nach unten ziehen muss), braucht es noch 14 Volt bis zum vollen Verschluss. Das sind 3 Volt weniger als zu Beginn.

Gruß,
Hansen



Gesamter Thread:

Ist dies eine Anwendung für StepUp ? - Hansen(R), 29.05.2021, 10:49 (Elektronik)
Ist dies eine Anwendung für StepUp ? - xy(R), 29.05.2021, 11:00
Ist dies eine Anwendung für StepUp ? - Hansen(R), 30.05.2021, 12:36
Ist dies eine Anwendung für StepUp ? - Sel(R), 29.05.2021, 15:06
Ist dies eine Anwendung für StepUp ? - Hansen(R), 30.05.2021, 12:42
Ist dies eine Anwendung für StepUp ? - Sel(R), 30.05.2021, 16:01
Ist dies eine Anwendung für StepUp ? - Hansen(R), 30.05.2021, 16:17
Ist dies eine Anwendung für StepUp ? - Hansen(R), 30.05.2021, 17:11
Ist dies eine Anwendung für StepUp ? - Sel(R), 31.05.2021, 17:19
Ist dies eine Anwendung für StepUp ? - Hansen(R), 31.05.2021, 19:16