Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

Trafo "abregeln" (Elektronik)

verfasst von Sel(R), Radebeul, 02.05.2021, 12:36 Uhr

Habe einen Transformator für Netzspannung mit 50VA Leistung. Dieser Trafo bringt sekundär 32V. Damit habe ich ein kleines Problem, ich möchte eine Spannung von 26V nicht überschreiten, brauche aber AC.

Da keine Anzapfungen primär oder sekundär vorhanden sind, ich aber AC brauche, könnte ich mit einem Vorwiderstand arbeiten. Die Leistungsentnahme am Trafo ist relativ konstant. Dieser Widerstand heizt logischerweise ordentlich.

Kann ich den Widerstand durch einen Kondensator (AC tauglich) auf der Primärseite ersetzen? Eine Elektronik (z.B. Phasenanschnittsteuerung) oder ein Stelltrafo als Vorschaltgerät fällt aus, ich habe keinen unendlichen Platz und der Netzsinus soll auch ein solcher bleiben.

Allerletzte Möglichkeit wäre es, einen Spartrafo vorzuschalten. Aber nochmal die Frage, gehts auch mittels Kondensator (ja, der wird bissel Kapazität brauchen)?

LG Sel

--
******************************************
Ich bin ein Elektronikbastler, der nur durch Schmerzen begreift, was schlauere Leute im Forum an Wissen vermitteln können.



Gesamter Thread:

Trafo "abregeln" - Sel(R), 02.05.2021, 12:36 (Elektronik)
Trafo "abregeln" - Hartwig(R), 02.05.2021, 12:47
Trafo "abregeln" - Sel(R), 02.05.2021, 13:18
Trafo "abregeln" - xy(R), 02.05.2021, 13:37
Trafo "abregeln" - Sel(R), 02.05.2021, 13:48
Trafo "abregeln" - xy(R), 02.05.2021, 14:09
Trafo "abregeln" - Hartwig(R), 02.05.2021, 14:16
Trafo "abregeln" - Theo., 02.05.2021, 14:05
Trafo "abregeln" - Sel(R), 02.05.2021, 14:19
Trafo "abregeln" - bigdie(R), 02.05.2021, 21:08