Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

Schutzwiderstand für großen Ladeelko beim Netzteil... (Elektronik)

verfasst von Sel(R), Radebeul, 20.04.2021, 22:51 Uhr

Danke, jetzt sind wir auf der gleichen Linie. :-)

Die Dioden halten maximal 90A aus, die Kühlung schafft unter allen Betriebsbedingungen 80W, habs getestet. Insofern ist bei meinem gewünschten Strom noch bissel Platz. Der Trafo ist gemütlich (modifizierter EI-Kern). Ein Ringkerntrafo ist da deutlich "härter".

Werde erstmal mit 0,75 Ohm anfangen als Vorwiderstand zur Strombegrenzung sekundär (vor die Kondensatoren). Primär fährt der Trafo bereits jetzt über 25 Ohm für die ersten 0,5 sek an, danach schaltet ein Relais die Netzspannung voll dazu.

LG Sel

--
******************************************
Ich bin ein Elektronikbastler, der nur durch Schmerzen begreift, was schlauere Leute im Forum an Wissen vermitteln können.



Gesamter Thread:

Schutzwiderstand für großen Ladeelko beim Netzteil... - Sel(R), 20.04.2021, 18:25 (Elektronik)
Schutzwiderstand für großen Ladeelko beim Netzteil... - matzi682015(R), 20.04.2021, 20:10
Schutzwiderstand für großen Ladeelko beim Netzteil... - JBE&M(R), 20.04.2021, 20:40
Schutzwiderstand für großen Ladeelko beim Netzteil... - Sel(R), 20.04.2021, 20:47
Schutzwiderstand für großen Ladeelko beim Netzteil... - JBE&M(R), 20.04.2021, 22:16
Schutzwiderstand für großen Ladeelko beim Netzteil... - Sel(R), 20.04.2021, 22:51
Schutzwiderstand für großen Ladeelko beim Netzteil... - bigdie(R), 21.04.2021, 05:49
Das Einfache ist oft so nah :-) - Sel(R), 21.04.2021, 08:43
Das Einfache ist oft so nah :-) - cmyk61(R), 21.04.2021, 10:17
Das Einfache ist oft so nah :-) - Sel(R), 21.04.2021, 10:46
Das Einfache ist oft so nah :-) - bigdie(R), 21.04.2021, 11:52