Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

Uni12e (Elektronik)

verfasst von Sel(R), Radebeul, 14.04.2021, 00:04 Uhr

Zum Messen höherer Ströme ohne Hitze gehen auch Shunts aus China, aber eben nur bis 10% der angegebenen Belastung. Macht dann zwar nur 1/10 der Meßspannung, was heutige Multimeter aber gut anzeigen. Mit bissel Suchen findet man die Genauigkeitsklasse 0,25 und 100mV zum schmalen Taler.

Habe mir jedoch mittels Zangenamperemeter den Streß mit fetten Shunts nunendlich erspart. Doch für kleinere Ströme (mA und kleiner) UND vernachlässigbaren Spannungsabfall heißt es weiterhin: Baue dir das selber :-) Bei normalen Multimetern ist der Spannunsabfall leider zu hoch. Ist eben doch bissel schwieriger das ordentlich hinzukriegen. Obwohl die Multimeter das eigentlich können, es wird nicht eingebaut!

LG Sel

--
******************************************
Ich bin ein Elektronikbastler, der nur durch Schmerzen begreift, was schlauere Leute im Forum an Wissen vermitteln können.



Gesamter Thread:

nochmal Impedanzwandler - Sel(R), 10.04.2021, 11:30
nochmal Impedanzwandler - hightech(R), 10.04.2021, 13:20
nochmal Impedanzwandler - Kendiman(R), 10.04.2021, 15:46
Uni12e - Gast, 11.04.2021, 00:16
Uni12e - Sel(R), 11.04.2021, 08:20
Uni12e - Altgeselle(R), 11.04.2021, 10:12
Uni12e - Sel(R), 11.04.2021, 11:03
Uni12e - Mikee, 12.04.2021, 09:16
Uni12e - bigdie(R), 12.04.2021, 10:18
Uni12e - Gast, 12.04.2021, 22:54
Uni12e - bigdie(R), 13.04.2021, 13:48
Uni12e - Sel am Handy, 13.04.2021, 21:40
Uni12e - bigdie(R), 13.04.2021, 22:19
Uni12e - Sel(R), 14.04.2021, 00:04
Uni12e - bigdie(R), 14.04.2021, 02:38
Uni12e - granduca(R), 16.09.2021, 14:40
Uni12e - bigdie(R), 16.09.2021, 18:32
Uni12e - granduca(R), 16.09.2021, 20:22
Uni12e - bigdie(R), 16.09.2021, 21:01
Uni12e - granduca(R), 16.09.2021, 23:02