Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

Schaltung: Ladung von C mit Reihen- und Serienwiderstand (Elektronik)

verfasst von TUmichel(R), 10.09.2020, 11:24 Uhr
(editiert von TUmichel am 10.09.2020 um 11:32)

Hallo,
nicht mein erster Besuch im Forum aber meine erste Frage. Ich hoffe sie ist in dieser Kategorie richtig eingeordnet.
Die Schaltung um die es geht, sieht eigentlich ganz einfach aus: Ein Kondenstor C der einen Serienwiderstand Rs und einen Parallelwiderstand Rp hat, wird von einer Rechteckspannung aufgeladen und der Ladestrom wird gemessen. Größenordnungen für die Bauteilewerte wären etwa C=10µF, Rs und Rp zwischen 10 und 300Ohm.
Aus der Kurve für den Ladestrom möchte ich gerne die Bauteilewerte berechnen (also C, Rp und Rs). Rp und Rs sind kein Problem: Der Ladestrom steigt ganz am Anfang auf einen Wert der von Rs bestimmt wird. Wenn der Kondensator geladen ist (der Rechteckpuls muss natürlich lang genug sein) sinkt der Strom auf einen Wert der durch (Rs + Rp) bestimmt wird.
Edit: Ich kann nur den "Gesamtstrom" in der Zuleitung messen - nicht die Einzelströme die durch C bzw. Rp fliessen.
Aus dem exponentiellen Abfall kann ich aber hier nicht so einfach einen Wert für C bestimmen - zumindest fällt mir keine Methode ein. Selbst wenn es lächerlich einfach sein sollte. vielleicht kann mir ja jemand einen Tip geben ;-)

Vielen Dank schon mal!
Klaus



Gesamter Thread:

Schaltung: Ladung von C mit Reihen- und Serienwiderstand - TUmichel(R), 10.09.2020, 11:24