Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

Endstufenmodul in den alten Verstärker einbauen (Elektronik)

verfasst von JBE(R), bei mir zu hause, 08.09.2020, 12:07 Uhr
(editiert von JBE am 08.09.2020 um 12:26)

» Hallo,
» irgendwie blicke ich bei Deinem Vorhaben nicht ganz durch. Ich entnehme dem
» Thread, daß du in dem Onkyo Verstärker (Receiver) die Enstufen mit
» IC-Modulen ersetzen willst. Dazu bedarf es offenbar einiger Basteleien, die
» vermutlich auf einen Kompromiß hinauslaufen. Nur - warum dieser Austausch?
» Die Onkyo-Endstufen sollten sich im Fehlerfall reparieren lassen. Ich gehe
» davon aus, dass Dein Modul auf einem bipolaren Endstufen-IC basiert. Da Die
» Onkyo Enstufe ebenfalls bipolar, nur diskret aufgebaut sein wird und Onkyo
» derzeit sehr gute Geräte baute, bezweifle ich, daß das neue Modul da
» mithalten kann (auch wenn mit irgendwelchen Daten, deren Meßbedingungen oft
» nicht angegeben sind, daß behauptet wird). Nicht abgestimmte Aussteuerung,
» andere Versorgungsspannung und andere Kühlung können auch noch für
» Überraschnungen sorgen (es kann duraus einen Unterschied machen, ob eine
» bestimmte Leistung von nur einem IC auf den Kühlkörper abgegeben wird oder
» verteilt über mehrere Endtransistoren "original Kühlkörper" sagt also wenig
» aus)
» Um das Gerät einfach wieder zum Laufen zu bringen, kannst Du gewiß wie
» geplant vorgehen. Geht es Dir jedoch um die Wiedergabequalität, würde ich
» eine Reparatur (falls erforderlich) empfehlen oder gleich auf ein
» hochwertiges digitales Konzept umsteigen, je nachdem, was genau Dur
» erwartest. Das normal funktionierende Onkyo-Gerät durch diese Umrüstung zu
» "verbessern" halte ich für eher ausichtslos, ausser Du verfügst über
» tiefgehende Kenntnisse und Messmittel, um ganz gezielt Verbesserungen
» vornehmen zu können. Darauf läßt der Thread allerdings nicht schließen.
» Grüße
» Hartwig

Zugespitzt gesagt:

Qualität was ist das, das muss man heute mit viel Gleitmittel erkaufen.
Qualität wird doch heut zu Tage gleichgesetzt mit viel Leistung, um so mehr um so besser :-D

Der Kerschel soll eben das machen, für das was gerade up to date ist.

Schon alleine würde ich nicht die Volle Leistung abverlangen wollen von dem Modul, erhöht die Lebenszeit usw.
Auch sollte eben darauf geachtet werden dass das Hybrid IC nicht zu heiß werden kann.

Trafos von Massenware und auch von guten Marken im unteren Preissegment wurden so ausgelegt, das dieser eine Leistungsbegrenzung
also einen Überlastschutz in der Endstufe ersetzten. Es war kostengünstiger als ein elektronischer Schutz.

Auch damals wurde schon versucht zu sparen, aber eben doch noch mit besserer Qualtität.

Schon damals wurde mit vielen Tricks versucht, weniger ist mehr :-D ( Gewinnspanne) zu erhöhen, im Gegensatz zu heute
war das noch Verbraucherfreundlich und einfach ehrlicher. Alles wird heute Kopiert, merkt man ja bisweilen bei den Bauteilen,
das da nicht immer drinn steckt was drinstecken soll.
Merkt man ja als Bastler schon öfters, wenn eine Schaltung, das Original Bauteil ersetzt wurden musste durch Neuzeitliches,
weil es das Originale Teil nicht mehr gibt.

--
Für Gramm-atik, Schreibrechtslinksfehler, Interp(f)unktion, KLEIN und groß Schreibwaren, fragen Sie irren Leerrehr und oder Duden.
:erregt:



Gesamter Thread:

Endstufenmodul in den alten Verstärker einbauen - eeccoo(R), 06.09.2020, 21:11
Endstufenmodul in den alten Verstärker einbauen - xy(R), 06.09.2020, 21:14
Endstufenmodul in den alten Verstärker einbauen - eeccoo(R), 06.09.2020, 21:18
Endstufenmodul in den alten Verstärker einbauen - xy(R), 06.09.2020, 21:28
Endstufenmodul in den alten Verstärker einbauen - Jüwü(R), 06.09.2020, 21:56
Endstufenmodul in den alten Verstärker einbauen - eeccoo(R), 06.09.2020, 22:02
Endstufenmodul in den alten Verstärker einbauen - Jüwü(R), 06.09.2020, 22:06
Endstufenmodul in den alten Verstärker einbauen - eeccoo(R), 06.09.2020, 22:11
Endstufenmodul in den alten Verstärker einbauen - Jüwü(R), 06.09.2020, 22:14
Endstufenmodul in den alten Verstärker einbauen - eeccoo(R), 06.09.2020, 22:20
Endstufenmodul in den alten Verstärker einbauen - Jüwü(R), 06.09.2020, 22:24
Endstufenmodul in den alten Verstärker einbauen - eeccoo(R), 06.09.2020, 22:45
Endstufenmodul in den alten Verstärker einbauen - Sel(R), 07.09.2020, 08:15
Endstufenmodul in den alten Verstärker einbauen - eeccoo(R), 07.09.2020, 21:23
Endstufenmodul in den alten Verstärker einbauen - Jüwü(R), 07.09.2020, 21:46
Endstufenmodul in den alten Verstärker einbauen - eeccoo(R), 07.09.2020, 22:19
Endstufenmodul in den alten Verstärker einbauen - Hartwig(R), 08.09.2020, 11:04
Endstufenmodul in den alten Verstärker einbauen - JBE(R), 08.09.2020, 12:07