Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

Heißdraht-Schneidegerät bauen (Elektronik)

verfasst von Theo., 07.09.2020, 14:50 Uhr

Hallo

Ich habe eine kleine Station von Proxon, mit nur ca. 20cm Schnitthöhe. Da die eingebaute Elektrik schnell den Geist aufgegeben hat, habe ich ganz einfach einen einen 6V Ringkerntrafo mit 4-Stufenschalter von Klöckner-Möller eingebaut.
An dem Trafo wurden drei Anzapfungen angelötet bei 2,5 / 3,5 / 4,5V die 4. Stufe hat 6V. Das sind die Leerlaufspannungen. Im Betrieb stellt sich ein Stom ein von 3,8 / 5,7 / 7,4 und 8,8A. Benutzt wurden die Schmelzdrähte von Proxon. In der ersten Stufe muss man den Schaum leicht gegen den Draht drücken, kann aber vor allen Dingen bei Freihand noch genau schneiden. In der letzten Stufe gehts ohne Widerstand durch wie Butter, aber dadurch muss man mit Seitenanschlag arbeiten da man sonst aus der Hand keine geraden Schnitte mehr schafft. Ich habe immer in Stufe 2 geschnitten.
Der Draht war etwa 20 eingeklemmt, und jetzt kannst du Dir den Spannungs- oder Strombedarf bei 120cm ausrechnen.

Theo



Gesamter Thread:

Heißdraht-Schneidegerät bauen - Gregoronik(R), 07.09.2020, 00:11
Heißdraht-Schneidegerät bauen - xy(R), 07.09.2020, 03:40
Heißdraht-Schneidegerät bauen - Sel(R), 07.09.2020, 08:30
Diodenstecker - @@GAST@@, 07.09.2020, 08:36
Diodenstecker - xy(R), 07.09.2020, 08:41
Diodenstecker - @@GAST@@, 07.09.2020, 09:30
Diodenstecker - Sel(R), 07.09.2020, 10:03
Heißdraht-Schneidegerät bauen - cmyk61(R), 07.09.2020, 12:42
Heißdraht-Schneidegerät bauen - cmyk61(R), 07.09.2020, 13:01
Heißdraht-Schneidegerät bauen - Sel(R), 08.09.2020, 07:49
Heißdraht-Schneidegerät bauen - cmyk61(R), 08.09.2020, 10:26
Heißdraht-Schneidegerät bauen - Theo., 07.09.2020, 14:50
Heißdraht-Schneidegerät bauen - gast, 07.09.2020, 20:54
Heißdraht-Schneidegerät bauen - xy(R), 08.09.2020, 10:50
Heißdraht-Schneidegerät bauen - @@GAST@@, 09.09.2020, 10:14
Heißdraht-Schneidegerät bauen - bigdie(R), 08.09.2020, 11:01
Heißdraht-Schneidegerät bauen - xy(R), 08.09.2020, 11:05