Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

Bezeichnung bzw. Bezugsquelle für diesen Stecker gesucht (Bauelemente)

verfasst von Sel(R), Radebeul, 21.07.2020, 18:12 Uhr
(editiert von Sel am 21.07.2020 um 18:13)

Solche Stecker waren (und sind?) üblich bei Billiggedöns wie Christbaumbeleuchtung für außen, Miniteichpumpen, Minispringbrunnen etc., also alles wo wenig Leistung benötigt wird und Spannungen bis so etwa 24 Volt vorkommen. Die zugehörige Buchse wurde direkt ins Trafogehäuse gespritzt, auf der anderen Seite das Netzkabel. Nun leiern diese Verbindungen häufig aus, brechen auch weg. Und dann ganz sicher an der Steckerseite am Gewinde. Kleben ist bei dem Material aussichtslos.

Seinerzeit habe ich mir nen Wolf gesucht, irgendwas halbwegs kompatibles gibts nicht! Letztendlich habe ich Kabel dran gebaut mit anderen (wasserdichten) Steckverbindungen und in die Gehäuse Kabeldurchführungen (auch wasserdicht) gebastelt.

Vielleicht hast du Glück und findest Ersatz.

LG Sel

--
******************************************
Ich bin ein Elektronikbastler, der nur durch Schmerzen begreift, was schlauere Leute im Forum an Wissen vermitteln können.



Gesamter Thread:

Bezeichnung bzw. Bezugsquelle für diesen Stecker gesucht - bastelix(R), 20.07.2020, 23:15 (Bauelemente)