Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

Schmitt-Trigger (Elektronik)

verfasst von schaerer(R)  E-Mail, Zürich (Schweiz), 15.07.2020, 08:20 Uhr
(editiert von schaerer am 15.07.2020 um 08:34)

» Hallo wie ist denn ein Schmitt-Trigger wie z.B. der 4093 oder der 40106
» aufgebaut? Mit einem OP einen Schmitt-Trigger ist es ja verständlich mit
» Hysterese und Mitkopplung, oder mit 2 NPN-Transistoren und gemeinsamen
» Emitterwiderstand, aber wie wird das mit TTL- oder CMOS-Logik-Bausteinen
» /-Gatter /-Transistoren ohne externe diskrete Bauelemente gemacht?

Du hast mit Deiner Frage diese bereits beantwortet. Das selbe Schaltungsprinzip wie bei der diskreten ST-Schaltung, wobei nicht unbedingt genau die Methode mit dem gemeinsamen Emitter- bzw. Source.Widerstand realisiert sein muss.

Suche mal nach dem Datenblatt eines integrierten ST, ob die interne Schaltung gezeigt wird. Dann kann man evtl. "entdecken" wo und wie die ST-Funktion stattfindet. In einem 4093-Datenblatt habe ich nachgeguckt, da hat es dies nicht.

Zusammengefasst, beim integrierten ST wird auch nur mit Wasser gekocht. :cool: :ok:

Und - wie auch immer - es muss eine Mitkopplung mit im Spiel sein.

--
Gruss
Thomas

Buch von Patrick Schnabel und mir zum Timer-IC NE555 und LMC555:
http://tinyurl.com/timerbuch
Mein Buch zum Operations- u. Instrumentationsverstärker:
http://tinyurl.com/opamp-instrumamp-buch



Gesamter Thread:

Schmitt-Trigger - matzi682015(R), 15.07.2020, 00:01 (Elektronik)
Schmitt-Trigger - xy(R), 15.07.2020, 06:13
Schmitt-Trigger - schaerer(R), 15.07.2020, 08:20
Schmitt-Trigger - matzi682015(R), 15.07.2020, 21:21