Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

Dualstack Lite - An welcher Stelle liegt das Problem? (Netzwerktechnik)

verfasst von bastelix(R), 08.06.2020, 22:39 Uhr

Hallo,

» Hat jemand eine Idee warum genau der Office365 EAS Server hier Probleme
» haben könnte und andere Dienste nicht?

Office365 ist über IPv4 und IPv6 erreichbar (genau wie heise.de) nur mit dem Unterschied, dass offcie365 ein Alias im DNS verwendet:

outlook.office365.com is an alias for outlook.ms-acdc.office.com.
outlook.ms-acdc.office.com is an alias for SXF-efz.ms-acdc.office.com.
SXF-efz.ms-acdc.office.com has address 52.97.147.2
SXF-efz.ms-acdc.office.com has address 52.97.137.226
SXF-efz.ms-acdc.office.com has address 52.97.170.66
SXF-efz.ms-acdc.office.com has IPv6 address 2603:1026:208:80::2
SXF-efz.ms-acdc.office.com has IPv6 address 2603:1026:208:7f::2
SXF-efz.ms-acdc.office.com has IPv6 address 2603:1026:208:8d::2

Wenn ich mich richtig erinnere hatte ich vor einigen Jahren auch mal Probleme mit CNAME-Eintrag (ist ähnlich dem ALIAS-Eintrag) im DNS. Müsste aber ein Mac OS gewesen sein. Kannst du von deinem Telefon einen traceroute oder wenigstens einen ping auf verschiedene Domains absetzen? Für den Anfang mal outlook.office365.com SXF-efz.ms-acdc.office.com outlook.ms-acdc.office.com und zum Vergleich heise.de.

Falls es an den DNS-Alias-Einträgen liegt ist das eher ein Problem des Betriebssystems oder der Client-Software.dafür.



Gesamter Thread:

Dualstack Lite - An welcher Stelle liegt das Problem? - EdFred(R), 08.06.2020, 19:21
Dualstack Lite - An welcher Stelle liegt das Problem? - bastelix(R), 08.06.2020, 22:39