Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

ÁC Batterielaufzeit rund 6 Monate, geht da noch was? (Elektronik)

verfasst von bastelix(R), 10.05.2020, 00:01 Uhr

Servus Zusammen,

Ich hab mir einen ATMega328p (8MHz interner Oszillator) mit einem 433MHz-Funkmodul (H34A) und einem DHT22 zusammengel÷tet und das ganze mit 3xAAA versorgt. Der ÁC liest den DHT22 jede Minute aus und sendet die Messwerte via 433MHz an einen Empfńnger (die Daten werden 3 mal im Abstand von 250ms Řbertragen).

Das ganze hat jetzt mit einem Satz Batterien so rund sechs Monate funktioniert. Der erste Messwert in der DB ist von 2019-11-13 01:43:41.0 und der letzte Messwert ist von 2020-05-06 21:05:42.0.

FŘr den ersten Versuch finde ich das schon mal nicht schlecht. Allerdings frage ich mich ob da noch mehr geht um die Batterielebensdauer zu verlńngern. Also ganz abgesehen davon, einfach das Intervall der Messungen zu vergr÷▀ern und damit den ÁC noch lńnger schlafen zu legen. Macht es hier Sinn nach weiteren Optimierungsm÷glichkeiten zu suchen ohne das Messintervall zu vergr÷▀ern?

Gru▀
Bastelix



Gesamter Thread:

ÁC Batterielaufzeit rund 6 Monate, geht da noch was? - bastelix(R), 10.05.2020, 00:01 (Elektronik)
ÁC Batterielaufzeit rund 6 Monate, geht da noch was? - bastelix(R), 11.05.2020, 00:10
ÁC Batterielaufzeit rund 6 Monate, geht da noch was? - sponsorpi(R), 11.05.2020, 15:32