Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

Elkos mal wieder (Elektronik)

verfasst von Wolfgang Horejsi(R), 21.01.2020, 08:18 Uhr

» » Hallo!
» »
» » Bitte bedenke auch, dass Du Äpfel mit Birnen vergleichst, naja eher eine
» » Renette mit einem Jona Gold.
» » Der eine Elko hat 25V Spannungsfestigkeit, der andere 400V.
» » So wie der ESR sich mit der Spannungsfestigkeit ändert (steigt zu
» höheren
» » Spannungen hin),
» » so ändert sich auch die Kapazität mit der Messspannung, der Temperatur,
» » etc.
» » Es kann sein, dass bei 1V Gleichspannung plus überlagerter (Mess-)
» » Wechselspannung
» » der Elko sich wie 9µF verhält, bei 350V DC aber 11µF hat.
» Das würde aber der Physik widersprechen. Die Fläche bleibt gleich, das
» Dielektrikum ( Aluoxid) wird bei höherer Spannung eher dicker also die
» Kapazität kleiner oder
» Im Übrigen kannst du das heute bei jedem Elko auch kleinerer Spannung
» messen, das die Hersteller die Toleranz nach unten ausnutzen. Sie können
» heute genauer fertigen und die Teile auch mit 5% anbieten aber warum, wenn
» sie dir auch einen 90µ für 100 verkaufen können.

Ich habe einmal bei einem Anbieter auf Aliexpress die Preise verglichen:
Jeweils 10 Stück, alle 16V:
1000µF 1,03€
1200µF 1,39€
1500µF 1,19€
2200µF 1,20€
3300µF 1,45€
So richtig kann man hier nicht erkennen, dass ein direkter Zusammenhang zwischen Preis und Kapazität besteht. Preissprünge erkläre ich mir eher so, dass eine größere Kapazität irgendwann einen größeren Alubecher erfordert, der dann halt etwas mehr kostet. Bei dem 3300er dürfte das der Fall sein, nur der 1200er tanzt aus der Reihe, vermutlich handelt es sich um einen eher selten nachgefragten Wert.

Vielleicht ist es in deinem oben genannten Beispiel tatsächlich so, der 90µF in den Alubecher hineinpassen und 100µF nicht, aber verallgemeinern würde ich das nicht. Bei den Elkos, die ich nachgemessen habe, wird der Wert häufig ziemlich genau getroffen und gar nicht selten überschritten.

Das bewusste Fertigen an der unteren Toleranzgrenze halte ich für eine Verschwörungstheorie. Vielleicht mag der eine oder andere Hersteller von Kupferdrähten bewusst am unteren Limit fertigen - Kupfer ist teuer -, aber die paar Mikrogramm Alu, die man mit so etwas sparen könnte, sind das Risiko nicht wert, dass gelegentlich die Toleranz überschritten und damit Schrott popduziert wird.



Gesamter Thread:

Elkos mal wieder - bigdie(R), 09.01.2020, 17:28
Elkos mal wieder - xy(R), 09.01.2020, 17:49
Elkos mal wieder - bigdie(R), 09.01.2020, 18:13
Elkos mal wieder - xy(R), 09.01.2020, 18:44
Elkos mal wieder - bigdie(R), 09.01.2020, 19:57
Elkos mal wieder - JBE(R), 09.01.2020, 17:58
Elkos mal wieder - Strippenzieher(R), 09.01.2020, 18:11
Elkos mal wieder - bigdie(R), 09.01.2020, 20:43
Elkos mal wieder - Sel(R), 09.01.2020, 18:54
Elkos mal wieder - Wolfgang Horejsi(R), 09.01.2020, 23:10
Elkos mal wieder - bigdie(R), 10.01.2020, 13:45
Elkos mal wieder - der olle Michi(R), 11.01.2020, 00:01
Elkos mal wieder - Mikee, 10.01.2020, 07:29
Elkos mal wieder - bigdie(R), 10.01.2020, 13:42
Elkos mal wieder - bigdie(R), 10.01.2020, 13:46
Elkos mal wieder - Wolfgang Horejsi(R), 21.01.2020, 08:18