Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

Kabeltyp H05RR-F 7Gx0,75 (Schaltungstechnik)

verfasst von Sel(R), Radebeul, 23.12.2019, 19:23 Uhr
(editiert von Sel am 23.12.2019 um 19:25)

» » Ist sowas überhaupt zulässig (wegen nur einem Schutzleiter)
»
» Bei Drehstrom gar kein Problem.
»
» Und auch die Belastbarkeit ist deutlich auf der sicheren Seite.
»
» https://www.lappkabel.de/fileadmin/catalog/2010_de_pdf/T12_Belastbarkeit_Grundtabelle_Reduktionstabellen.pdf

Nee, nach der Tabelle (Spalte B) sind 6 Ampere die maximal zulässige Belastung. Oder denkst du ich kann Spalte C anwenden? Wie sieht es aus mit den Umrechnungsfaktoren, sind ja 6 Leitungen und nicht nur drei Stück?
Im Prinzip egal, die 6 Ampere gehen in jeden Fall :-)

LG Sel

--
******************************************
Ich bin ein Elektronikbastler, der nur durch Schmerzen begreift, was schlauere Leute im Forum an Wissen vermitteln können.



Gesamter Thread:

Kabeltyp H05RR-F 7Gx0,75 - Sel(R), 23.12.2019, 18:17
Kabeltyp H05RR-F 7Gx0,75 - xy(R), 23.12.2019, 18:39
Kabeltyp H05RR-F 7Gx0,75 - Sel(R), 23.12.2019, 19:23
Kabeltyp H05RR-F 7Gx0,75 - xy(R), 23.12.2019, 19:42
Kabeltyp H05RR-F 7Gx0,75 - Sel(R), 23.12.2019, 20:13
Kabeltyp H05RR-F 7Gx0,75 - bigdie(R), 30.12.2019, 23:18