Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

Vorstellung, Begrüßung, erste Worte oder so (Elektronik)

verfasst von Sel(R), Radebeul, 30.09.2019, 20:20 Uhr

» Wenn du rumbasteln willst würde ein Steckbrett gute Dienste Leisten

Nee, nie wieder Steckbrett! Da passieren (zumindest bei mir) zu viele Fehler. Zumal das Layout eines Steckbretts mit dem fertigen Gerät rein gar nix zu tun hat (noch eine Fehlerquelle!).

» Für Hardcoreelektroniker , die Basteln gleich direkt auf Platine, und der
» Plan existiert nur im Kopf, passiert mir manchmal, ok es Raucht dann auch
» mal öfter
» aber was solls, ist sonst zu langweilig wenn gleich alles 100%ig
» funktionieren würde :-D

Haha...
Ja genau! Geht mir auch so. Der heilige magische Rauch. Auch mal schnell einen 25A-Brückengleichrichter in den Netzspannungszweig verpolt eingebaut (Dioden für die 0,2A Strom hatte ich grade nicht), wie herrlich ist das Knallen des Sicherungsautomaten im Stromkasten :-) Und dunkel wirds, der Lötkolben wird kalt, es stinkt ein wenig, meine Frau ist auf 180 weil der Fernseher ausgegangen ist (natürlich bei der alles entscheidenden Knutschscene...).

Ach wie schön ist das Familienleben beim Basteln :-)

LG Sel

--
******************************************
Ich bin ein Elektronikbastler, der nur durch Schmerzen begreift, was schlauere Leute im Forum an Wissen vermitteln können.



Gesamter Thread:

Vorstellung, Begrüßung, erste Worte oder so - h.heyde(R), 30.09.2019, 10:56 (Elektronik)
Vorstellung, Begrüßung, erste Worte oder so - matzi682015(R), 30.09.2019, 11:11
Vorstellung, Begrüßung, erste Worte oder so - JBE(R), 30.09.2019, 13:31
Vorstellung, Begrüßung, erste Worte oder so - Sel(R), 30.09.2019, 20:20
Vorstellung, Begrüßung, erste Worte oder so - matzi682015(R), 01.10.2019, 11:42
Vorstellung, Begrüßung, erste Worte oder so - Wolfgang Horejsi(R), 01.10.2019, 22:54