Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

Dimmer mit TDA1085 (Elektronik)

verfasst von matzi682015(R) E-Mail, Aachen, 30.09.2019, 10:51 Uhr
(editiert von matzi682015 am 01.10.2019 um 02:18)

» Hat mit glauben nix zu tun, wäre nur mal interessant zu sehen von welchem
» Datenblatt
» die Schaltung stammt.
» »
» » » Nun wenn du damit etliche Dimmer gebaut hast, die auch nachweislich
» » » funktionierten, so sollte es doch mit diesem IC funktionieren.
» »
» Ich kann dazu nichts sagen, da ich das Datenblatt von deiner Schaltung
» nicht habe, denn dort würde es auch einen Begleittext geben.
» Der Schaltplan allein nützt wenig.
» Einfach messen , wie die Signale ausschauen.
»
» » »
» » » Wenn es doch schon mal funktionierte gibt es zwei Möglichkeiten,
» » entweder
» » » du hast ein Verdrahtungsfehler, oder die ICs sind keine Originalen.

So. Ich habe heute hingekriegt, ich hatte doch tatsächlich einen Verdrahtungsfehler. Funktioniert jetzt prima! :-) :-)

EDIT: 2 ICs und 3 Z-Dioden und einen Elko habe ich dabei gehimmelt

--
greets from aix-la-chapelle

Matthes :hungry:



Gesamter Thread:

Dimmer mit TDA1085 - matzi682015(R), 24.09.2019, 01:42 (Elektronik)
Dimmer mit TDA1085 - JBE(R), 24.09.2019, 02:02
Dimmer mit TDA1085 - matzi682015(R), 24.09.2019, 02:10
Dimmer mit TDA1085 - JBE(R), 24.09.2019, 02:50
Dimmer mit TDA1085 - matzi682015(R), 24.09.2019, 03:14
Dimmer mit TDA1085 - JBE(R), 24.09.2019, 04:03
Dimmer mit TDA1085 - Altgeselle(R), 24.09.2019, 13:17
Dimmer mit TDA1085 - matzi682015(R), 24.09.2019, 21:58
Dimmer mit TDA1085 - matzi682015(R), 30.09.2019, 11:14
Dimmer mit TDA1085 - matzi682015(R), 30.09.2019, 10:51