Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

Dimmer mit TDA1085 (Elektronik)

verfasst von JBE(R), bei mir zu hause, 24.09.2019, 02:02 Uhr

» Hallo Gemeinde,
»
» ich habe diese Schaltung gebaut und sie funktioniert nicht (wenn das Poti
» P1 an 0V bzw. N liegt, ist die Glühbirne aus, kaum nach rechts gegen den
» R7=22k flackert die Lampe so, als würde nur eine Halbwelle durchkommen; es
» sieht aber eher nach einer niedrigeren Frequenz aus, ich denke mal, da
» schwingt etwas). Der R5 liegt vielleicht zu weit vom IC/Pin2 entfernt? Und
» einen Verdrahtungsfehler kann ich auch nicht finden:
»
»
»
»
»
»

Dir ist schon klar dass das IC für Motoren ist.

--
Für Gramm-atik, Schreibrechtslinksfehler, Interp(f)unktion, KLEIN und groß Schreibwaren, fragen Sie irren Leerrehr und oder Duden.
:erregt:



Gesamter Thread:

Dimmer mit TDA1085 - matzi682015(R), 24.09.2019, 01:42 (Elektronik)
Dimmer mit TDA1085 - JBE(R), 24.09.2019, 02:02
Dimmer mit TDA1085 - matzi682015(R), 24.09.2019, 02:10
Dimmer mit TDA1085 - JBE(R), 24.09.2019, 02:50
Dimmer mit TDA1085 - matzi682015(R), 24.09.2019, 03:14
Dimmer mit TDA1085 - JBE(R), 24.09.2019, 04:03
Dimmer mit TDA1085 - Altgeselle(R), 24.09.2019, 13:17
Dimmer mit TDA1085 - matzi682015(R), 24.09.2019, 21:58
Dimmer mit TDA1085 - matzi682015(R), 30.09.2019, 11:14
Dimmer mit TDA1085 - matzi682015(R), 30.09.2019, 10:51