Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

Tiefpass für PWM / Motorsteuerung (Elektronik)

verfasst von schaerer(R)  E-Mail, Zürich (Schweiz), 13.09.2019, 08:40 Uhr

» » Beim Tiefpass wird der Strom durch den Widerstand begrenzt, richtig?
» Strom wird für gewöhnlich immer durch Widerstände begrenzt ;-)
»
» » Wenn ich also 4V an den Tiefpas anlege und ich brauche einen Strom von
» 1A
» » (jetzt mal ohne Verbraucher) dann darf der Wert von R max. bei 4 Ohm
» liegen
» » oder?
» Wenn die gesamte Spannung über dem WIderstand abfallen soll, dann schon...
» Ohne "Verbraucher" fließt natürlich kein Strom, von daher stellt sich die
» Frage gar nicht...
»
» Was hast du genau vor?
» Die pulsweitenmodulierte Spannung brauchst du für einen Motor nicht zu
» filtern.

Weil die Trägheit des Motors quasi die Aufgabe eines INTEGRIERENDEN Kondensators übernimmt. :ok:

--
Gruss
Thomas

Buch von Patrick Schnabel und mir zum Timer-IC NE555 und LMC555:
http://tinyurl.com/timerbuch
Mein Buch zum Operations- u. Instrumentationsverstärker:
http://tinyurl.com/opamp-instrumamp-buch



Gesamter Thread:

Tiefpass für PWM / Motorsteuerung - Tobias Schmid, 12.09.2019, 23:54 (Elektronik)
Tiefpass für PWM / Motorsteuerung - Offroad GTI(R), 13.09.2019, 08:11
Tiefpass für PWM / Motorsteuerung - schaerer(R), 13.09.2019, 08:40
Tiefpass für PWM / Motorsteuerung - Tobias Schmid, 13.09.2019, 18:15
Tiefpass für PWM / Motorsteuerung - xy(R), 13.09.2019, 18:17