Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

Motor an FU, aber... (Schaltungstechnik)

verfasst von JBE(R), bei mir zu hause, 26.08.2019, 23:02 Uhr
(editiert von JBE am 26.08.2019 um 23:13)

» Hallo,
» » Und hier die Bohrmaschine dessen Motor ich schütze, das ist eine
» » Gewindeschneid-Bohrmaschine , die man auch zum normalen Bohren nutzen
» » kann.
» Nur einige Verständnisfragen zu dem Schmuckstück:
» die Maschine hatte eine automatische Drehrichtungsumkehr? Gab es da eine
» Art Programmsteuerung (Span brechen / Ausspanen)?, die
» Drehzahl ist wohl eher niedrig, ein Ausgleichsfutter hatte die sicher -
» wurde die Spindel automatisch nachgeführt?
»
» Danke und Grüße
» Hartwig

Hat die Maschine immernoch diese Umkehr, wird vom FU Übernommen, vorher war dort eine Schützschaltung vorhanden die alles gesteuert hat.







Oben in diesem Zylinder kommt die Gewindschneid-Führung rein, die zum Gewindeschneiden mit der jeweiligen Steigung gewchselt wird.

Diese Führung drückt automatisch die Pinole herunter, bis die Maschine Umschaltet , Gewindetiefe wird durch die Endschalter an der Seite eingestellt.












Es war natürlich altersbedingt noch andere Sachen defekt, Motor z.B. Zahnszange Pinolenantrieb, aber jetzt alles gut.

Die Maschinen von IXION hatten alle den gleichen Grundaufbau, mit veränderungen wurde dann eine Gewindeschneidmaschine, oder sogar eine Fräse.

Alle Maschinen sind gebaut bis zu einer Umdrehung von ca 6000 U/min. soweit ich das ermitteln konnte.

Der Motor mit Schlupf hat 900 U/min, den kann man Problemlos mit dem FU auf 2000 U/min bringen ohne das er zerstört wird,

den Motor hab ich einseitig ein Keramik Kugellager gespendet, Grund sind sonst Ausgleichströme die die Kugellager zerstört, das sollte man wissen

wenn man ein Motor der nicht für den FU vorgesehen ist , mit einem FU betreibt, zumindest muss ein Ende der Welle ein Isolietes Kugellager sitzen.

damit keine Ausgleichströme fließen können Über den Rotor.

--
Für Gramm-atik, Schreibrechtslinksfehler, Interp(f)unktion, KLEIN und groß Schreibwaren, fragen Sie irren Leerrehr und oder Duden.
:erregt:



Gesamter Thread:

Motor an FU, aber... - Sel(R), 26.08.2019, 13:20 (Schaltungstechnik)
Motor an FU, aber... - JBE(R), 26.08.2019, 14:07
Motor an FU, aber... - Waldi(R), 26.08.2019, 16:35
Motor an FU, aber... - Hartwig(R), 26.08.2019, 17:04
Motor an FU, aber... - JBE(R), 26.08.2019, 23:02
Motor an FU, aber... - Sel(R), 27.08.2019, 09:03
Motor an FU, aber... - Waldi(R), 27.08.2019, 10:05
Motor an FU, aber... - Offroad GTI(R), 27.08.2019, 10:07
Motor an FU, aber... - bigdie(R), 28.08.2019, 06:31
Motor an FU, aber... - JBE(R), 28.08.2019, 23:39
Motor an FU, aber... - bigdie(R), 30.08.2019, 05:51
Motor an FU, aber... - Steffen, 29.08.2019, 00:38
Motor an FU, aber... - Hartwig(R), 27.08.2019, 10:01
Motor an FU, aber... - JBE(R), 27.08.2019, 11:23
Motor an FU, aber... - Hartwig(R), 27.08.2019, 14:00
Motor an FU, aber... - Steffen, 27.08.2019, 14:24
Motor an FU, aber... - Hartwig(R), 27.08.2019, 17:05
Motor an FU, aber... - JBE(R), 27.08.2019, 20:38
Motor an FU, aber... - Steffen, 27.08.2019, 22:45
Motor an FU, aber... - JBE(R), 28.08.2019, 23:18
Motor an FU, aber... - Steffen, 29.08.2019, 00:26
Motor an FU, aber... - Steffen, 27.08.2019, 22:27
Motor an FU, aber... - bigdie(R), 27.08.2019, 06:14
Motor an FU, aber... - Wolfgang Horejsi(R), 27.08.2019, 07:43
Motor an FU, aber... - bigdie(R), 28.08.2019, 06:12
Motor an FU, aber... - Wolfgang Horejsi(R), 28.08.2019, 23:38
Motor an FU, aber... - Sel(R), 27.08.2019, 08:56