Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

Netzwerk mit mehreren DSL-Anschlüssen, Routern, Switches usw (Netzwerktechnik)

verfasst von Hartwig(R), 13.07.2019, 22:12 Uhr

» Ich finde leider nirgends ein Menu für den WAN-Port ... :confused:
» :confused: :confused:

Ich hatte früher mit TP-Link Routern eine Netzwerktrennung eingerichtet, damit die Kids und deren Freunde keinen Unsinn in meinem Netzwerk machen konnten. Das ging recht einfach, ich meine, der WAN-Port konnte über das Menü "Internet" konfiguriert werden - eine IP und vergeben und die Gateway - IP eingeben und das war's dann. Dann konnte man natürlich noch einstellen, was alles wie "gerouted" werden sollte.
Bei dem MR6400 sollte das ähnlich gehen, auch der hat ja einen WAN-Port, laut Prospekt auch 3 LAN-Ports, eigentlich sollten die ja auch für den Betrieb als WLAN-AP nutzbar sein. Bei Nutzung des WAN-Ports ist es denkbar, dass der IP-Addressbereich nicht mit dem des LAN übereinstimmen darf.
Grüße
Hartwig



Gesamter Thread:

Netzwerk mit mehreren DSL-Anschlüssen, Routern, Switches usw - 0815dau(R), 13.07.2019, 11:37 (Netzwerktechnik)
Netzwerk mit mehreren DSL-Anschlüssen, Routern, Switches usw - bastelix(R), 13.07.2019, 13:37
Netzwerk mit mehreren DSL-Anschlüssen, Routern, Switches usw - 0815dau(R), 13.07.2019, 14:44
Netzwerk mit mehreren DSL-Anschlüssen, Routern, Switches usw - bastelix(R), 13.07.2019, 17:04
Netzwerk mit mehreren DSL-Anschlüssen, Routern, Switches usw - 0815dau(R), 13.07.2019, 21:29
Netzwerk mit mehreren DSL-Anschlüssen, Routern, Switches usw - 0815dau(R), 13.07.2019, 21:34
Netzwerk mit mehreren DSL-Anschlüssen, Routern, Switches usw - Hartwig(R), 13.07.2019, 22:12