Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

LEDs für Modelleisenbahn (Elektronik)

verfasst von 0815dau(R), Österreich, 13.07.2019, 22:11 Uhr
(editiert von 0815dau am 13.07.2019 um 22:14)

Also ich mach es Dir einfacher, denn schon auf Grund deiner Fragestellung nehme ich mal an, dass du mit Elektronik
nicht allzuviel am Hut hast. LED´s benötigen einen Strom je nach Type und Baujahr zwischen 5 und 20mA ... kann
auch etwas mehr oder weniger sein. Damit dieser Strom fließen kann, musst Du (bei Standard-Leds) eine Spannung
zwischen 1,2 und 2,0 Volt anlegen, weniger ist manchmal möglich, mehr eher nicht.
Um sicher zu gehen, fang mit weniger Spannung an, dann kann nix passieren. Wenn dein Netzteil jetzt also 16 Volt
Gleichstrom liefert, musst Du rund 14 Volt verbraten - mit sagen wir mal 10mA -> ergibt einen Vorwiderstand lt. Herrn
Ohm von 1.400 Ohm, nimm also irgendwas zwischen 1K5 und 1K2 und diel LED sollte leuchten .... wenn nicht,
+ und - vertauschen, wenn dann auch nicht, ist die LED kaputt ... oder das Netzteil ... :-)

--
"Unendlich ist nur das Universum und die Dummheit der Menschen, wobei ich mir beim Universum nicht ganz sicher bin" ALBERT EINSTEIN



Gesamter Thread:

LEDs für Modelleisenbahn - Hans-Jürgen Tiefenbach, 13.07.2019, 16:43 (Elektronik)
LEDs für Modelleisenbahn - schaerer(R), 13.07.2019, 18:00
LEDs für Modelleisenbahn - 0815dau(R), 13.07.2019, 22:11