Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

Drehzahlmessung an kleinerem Motor (erledigt) (Elektronik)

verfasst von Sel(R), Radebeul, 15.05.2019, 15:31 Uhr

» » Habe einen Motor, runde 100 Watt, 230V AC. Dessen Wicklungen (3 Stück?)
» » sind mittels Anlaufkondensator ans Stromnetz geschalten.
»
» Das kann ein Drehstromasynchronmotor in Steinmetzschalung sein, oder viel
» wahrscheinlicher ein Kondensatormotor. Letzterer hat nur zwei Wicklungen.
»
»
» » Habt ihr eine brauchbare Idee, wie ich da dran die Drehzahl ohne
» » Riesenaufwand ermitteln kann?
»
» Das geht wegen des Schlupfs nicht so einfach.
»
»
» » Oder ich baue eben alles auseinander, klebe einen Magneten an den Rotor
» » (Außenläufer) und gut ist. Macht aber ordentlich Arbeit.
»
» Ehr etwas Farbe und eine Reflexlichtschranke?

Ich merke schon, wird nix. Also baue ich das Teil raus. Da kann ich dem Motor gleich neue Lager verpassen, zur Sicherheit. Bissel klapperts ja schon.

LG Sel

--
******************************************
Ich bin ein Elektronikbastler, der nur durch Schmerzen begreift, was schlauere Leute im Forum an Wissen vermitteln können.



Gesamter Thread:

Drehzahlmessung an kleinerem Motor - Sel(R), 15.05.2019, 13:16 (Elektronik)
Drehzahlmessung an kleinerem Motor - xy(R), 15.05.2019, 14:46
Drehzahlmessung an kleinerem Motor (erledigt) - Sel(R), 15.05.2019, 15:31
Drehzahlmessung an kleinerem Motor - bigdie(R), 15.05.2019, 20:36
Drehzahlmessung an kleinerem Motor - xy(R), 15.05.2019, 21:11
Drehzahlmessung an kleinerem Motor - Wolfgang Horejsi(R), 15.05.2019, 23:15
Drehzahlmessung an kleinerem Motor - xy(R), 16.05.2019, 02:09
Drehzahlmessung an kleinerem Motor - Sel(R), 16.05.2019, 08:48
Drehzahlmessung an kleinerem Motor - xy(R), 16.05.2019, 11:24
Drehzahlmessung an kleinerem Motor - finni(R), 16.05.2019, 23:46