Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

Drehzahlmessung an kleinerem Motor (Elektronik)

verfasst von Sel(R), Radebeul, 15.05.2019, 13:16 Uhr

Ist ein bissel kompliziert die Sache...

Habe einen Motor, runde 100 Watt, 230V AC. Dessen Wicklungen (3 Stück?) sind mittels Anlaufkondensator ans Stromnetz geschalten. Nun wollte ich die Drehzahl des Motors mir digital anzeigen lassen (+/- 50U/min als Toleranz reicht). Ich habe aber keine Chance irgendwo einen Drehzahlgeber dranzupappen, der Motor ist zu verbaut. Aber ich komme an die Elektrik ran, an die Spulenanschlüsse und an den Anlaufkondensator.

Habt ihr eine brauchbare Idee, wie ich da dran die Drehzahl ohne Riesenaufwand ermitteln kann? Meinen Oszi wollte ich ohne Kenntnis von einem Meßprinzip erstmal nicht ans Stromnetz hängen mit seinen Meßstrippen. Es wird sich doch die Umdrehungsgeschwindigkeit am Kondensator rausfiltern lassen?

Oder ich baue eben alles auseinander, klebe einen Magneten an den Rotor (Außenläufer) und gut ist. Macht aber ordentlich Arbeit.

LG Sel

--
******************************************
Ich bin ein Elektronikbastler, der nur durch Schmerzen begreift, was schlauere Leute im Forum an Wissen vermitteln können.



Gesamter Thread:

Drehzahlmessung an kleinerem Motor - Sel(R), 15.05.2019, 13:16 (Elektronik)
Drehzahlmessung an kleinerem Motor - xy(R), 15.05.2019, 14:46
Drehzahlmessung an kleinerem Motor - bigdie(R), 15.05.2019, 20:36
Drehzahlmessung an kleinerem Motor - xy(R), 15.05.2019, 21:11
Drehzahlmessung an kleinerem Motor - Wolfgang Horejsi(R), 15.05.2019, 23:15
Drehzahlmessung an kleinerem Motor - xy(R), 16.05.2019, 02:09
Drehzahlmessung an kleinerem Motor - Sel(R), 16.05.2019, 08:48
Drehzahlmessung an kleinerem Motor - xy(R), 16.05.2019, 11:24
Drehzahlmessung an kleinerem Motor - finni(R), 16.05.2019, 23:46