Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

Akku für Raspberry Pi (Elektronik)

verfasst von simi7(R), D Südbrandenburg, 12.05.2019, 22:04 Uhr

» » Wenn der Pack nur aus Parallelen Zellen bestand kann man ihn bedenkenlos
» » anschließen
» » die Spannung bleibt gleich, aber die Kapazität wird entsprechend größer.
» Gilt das auch fürs Laden bei einer Ladeschaltung die laut Hersteller für
» eine Zelle ausgelegt ist? Ich hab hier im Forum mal gelesen, dass man
» Zellen einzeln laden oder zumindest einzeln überwachen sollte. Weiß aber
» nicht mehr ob es da um Parallel- oder Reihenschaltung der Zellen ging.
Bei Parallelschaltung kannst du den Verbund als eine Zelle betrachten.
Solange der Innenwiderstand der Zellen gleich ist teilen sich auch die Ströme gleich auf und es ist nichts zu befürchten. Es wäre nur bei sehr stark unterschiedlichen Zellen (Kapazität, Alter, Typ) etwas knifflig.



Gesamter Thread:

Akku für Raspberry Pi - Cody, 11.05.2019, 12:46 (Elektronik)
Akku für Raspberry Pi - bastelix(R), 11.05.2019, 13:56
Akku für Raspberry Pi - Cody, 12.05.2019, 09:30
Akku für Raspberry Pi - JBE(R), 12.05.2019, 14:36
Akku für Raspberry Pi - Cody, 12.05.2019, 17:16
Akku für Raspberry Pi - simi7(R), 12.05.2019, 21:59
Akku für Raspberry Pi - bastelix(R), 12.05.2019, 21:48
Akku für Raspberry Pi - simi7(R), 12.05.2019, 22:04