Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

Rechteckgenerator mit OPV (Elektronik)

verfasst von olit(R) E-Mail, Berlin, 12.05.2019, 17:27 Uhr
(editiert von olit am 12.05.2019 um 18:48)

» Hallo,
» der Vergleich mit dem 358 ist interessant, nebenbei bemerkt ist der Aufbau
» ja auch ein richtiges Widerstandsmuseum, der "grüne" rechts oben und dann
» der stehende 68-Öhmer links unten, dann noch 2 Typen
» Kohleschichtwiderstände....
Der 10pF Kondensator ist auch nicht schlecht: noch aus meiner Röhrenjugend . :-)

» Nun ist der 358 wohl für eher langsame DC-Anwendungen gedacht, insofern
» wundert mich das Ergebnis nicht. Allerdings würde ich die Entstehung der
» Dachschrägen gerne etwas genauer nachvollziehen. Deine Begründung mit dem
» Nach/Umladen des C-s ist plausibel, nur um das mal zu überprüfen, müßte man
» halt den Ausgangswiderstand des 358 kennen, das Datenblatt sagt da aber
» nix. Und um das mal mit Deinem Aufbau zu vergleichen, sollte man den Ra
» messen können. Als Beispiel finde ich für den 741 meist 75 Ohm als Ra, beim
» MC1458 (der wenig mit dem 358 gemeinsam hat) sind es 300 Ohm. Messen kann
» man das bei GK eher nicht, da man die Leerlaufverstärkung nicht kennt.
» Kennst Du eine standard-Messmethode? Andererseits kann der Unterschied
» zwischen dem 358 und Deinem Aufbau auch darauf hindeuten, das sich hier
» schon das Frequenzverhalten des Verstärkers bemerkbar macht.
» Grüße
» Hartwig

Nee bei den geringen Frequenzen sind ja die Flanken auf dem Oszilloskop noch steil und dünn.
Hier die H-Ausgangsspannungen vom LM358 bei 30V und 20kOhm und 10kOhm. Da ist die Differenz zwar nur 1V. Aber wer beschaltet denn so ein OPV Ausgang mit 1kOhm?! Da ist die Differenz eben recht groß.


Bei dem “µAolit“ sieht die Kurve anders aus. Da beschränkt sich die Schräge linear auf ein teil der Positiven Halbwelle. Das ist damit begründet, dass von Vcc aus über eine Konstantstromquelle auf den Ausgang gespeist wird.

I-konstant = 0,65Vbe / 68 Ohm = 9,6mA. Q7 ist in dem Moment gesperrt und der Ausgang kann 9,6mA speisen.
9,6mA * RL mit 1kOhm = 8,6V
Bei Vcc15V ist der Kondensator zu Begin der H-Flanke auf 5V geladen.
5V + 9,6V sind 14,6V. Also wird beim µAolit erst ab Vcc >15V am Dach geknabbert.
» »



Gesamter Thread:

Rechteckgenerator mit OPV - Sel(R), 10.05.2019, 20:08 (Elektronik)
Rechteckgenerator mit OPV - Hartwig(R), 10.05.2019, 21:27
Rechteckgenerator, OPV goes to Comparator... - schaerer(R), 11.05.2019, 08:59
Rechteckgenerator, OPV goes to Comparator... - Hartwig(R), 11.05.2019, 09:13
Rechteckgenerator, OPV goes to Comparator... - schaerer(R), 11.05.2019, 10:23
Rechteckgenerator, OPV goes to Comparator... - Sel(R), 11.05.2019, 10:28
Rechteckgenerator, OPV goes to Comparator... - der olle Michi(R), 11.05.2019, 11:09
edit:klar geht es einfacher...... - Hartwig(R), 11.05.2019, 13:30
Rechteckgenerator, OPV goes to Comparator... - Thomas Kuster(R), 15.05.2019, 07:24
Rechteckgenerator mit OPV - olit(R), 11.05.2019, 10:47
Rechteckgenerator mit OPV - Sel(R), 11.05.2019, 13:06
Rechteckgenerator mit OPV - schaerer(R), 11.05.2019, 17:52
Rechteckgenerator mit OPV - olit(R), 12.05.2019, 00:47
Rechteckgenerator mit OPV - der olle Michi(R), 12.05.2019, 01:05
Rechteckgenerator mit OPV - olit(R), 12.05.2019, 01:11
Rechteckgenerator mit OPV - der olle Michi(R), 12.05.2019, 10:22
Rechteckgenerator mit OPV - xy(R), 12.05.2019, 10:24
Rechteckgenerator mit OPV - Sel(R), 12.05.2019, 13:09
Rechteckgenerator mit OPV - olit(R), 12.05.2019, 13:26
Rechteckgenerator mit OPV - Hartwig(R), 12.05.2019, 16:25
Rechteckgenerator mit OPV - olit(R), 12.05.2019, 17:27
Rechteckgenerator mit OPV - Hartwig(R), 12.05.2019, 19:35
Rechteckgenerator mit OPV - Wolfgang Horejsi(R), 12.05.2019, 22:19
Rechteckgenerator mit OPV - Hartwig(R), 13.05.2019, 08:43
Rechteckgenerator mit OPV - JBE(R), 14.05.2019, 20:54