Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

Ist dieses Lademodul verpolungsgeschützt? (Elektronik)

verfasst von mktronixx, 01.02.2019, 09:42 Uhr

» als Verpolschutz für Labor-Netzteile ist das so richtig, ob deine Schaltung
» die ja vermutlich ein Schaltwandler ist damit arbeitet mußt du einfach mal
» ausprobieren.
» dann ist die Frage ist der 18650 Akku mit oder ohne eingebaute
» Schutzelektronik

Ein Schaltwandler ist das glaub ich nicht, eher eine Kombination aus Konstantstromquelle und Spannungsregler. Mit Abschaltschalteautomatik.

Ich hab mal zum Test einen großen Kondensator statt Akku angeschlossen. Dieser wurde bis 4,2V geladen. Danach entlud er sich erst mal auf 4,0V und dann ging das Modul wieder an und begann von neuen.

Hier das Datenblatt des Laderrglerschaltkreises:
https://dlnmh9ip6v2uc.cloudfront.net/datasheets/Prototyping/TP4056.pdf

Der Akku hat eine Schutzelektronik.
Dennoch wollte ich nicht, dass das Haus abbrennt, weil die Platine Feuer fängt. Solche Akkus liefern in E-Zigaretten ja ~30A.



Gesamter Thread:

Ist dieses Lademodul verpolungsgeschützt? - mktronixx, 29.01.2019, 20:58 (Elektronik)
Ist dieses Lademodul verpolungsgeschützt? - Wolfgang Horejsi(R), 29.01.2019, 22:36
Ist dieses Lademodul verpolungsgeschützt? - RadioHeinz77(R), 30.01.2019, 11:02
Ist dieses Lademodul verpolungsgeschützt? - mktronixx, 01.02.2019, 09:42
Ist dieses Lademodul verpolungsgeschützt? - mktronixx, 02.02.2019, 21:57
Ist dieses Lademodul verpolungsgeschützt? - RadioHeinz77(R), 04.02.2019, 10:50
Ist dieses Lademodul verpolungsgeschützt? - matzi682015(R), 30.01.2019, 22:48
Das perfekte Bier vor dem Rumfummeln! - schaerer(R), 31.01.2019, 08:40
Das perfekte Bier vor dem Rumfummeln! - Sel(R), 01.02.2019, 11:05
Das perfekte Bier vor dem Rumfummeln! - matzi682015(R), 02.02.2019, 00:29
Das perfekte Bier vor dem Rumfummeln! - matzi682015(R), 02.02.2019, 00:27
Ist dieses Lademodul verpolungsgeschützt? - bigdie(R), 05.02.2019, 20:45