Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

LM2596 DC STEP DOWN als regelbares Netzteil? (Elektronik)

verfasst von Sel(R) E-Mail, 31.01.2019, 18:27 Uhr
(editiert von Sel am 31.01.2019 um 18:28)

» » » 1. Kann man solche einfachen DC/DC Stepdownwandler z.B. auf Basis
» eines
» » » LM2596 vernünftig hernehmen, oder ist die Spannung zu "dreckig"? Die
» » » Anforderung wäre bei mir ab und an mal eine Audiokomponente, z.B.
» » » Kleinstverstärkerplatine, die nicht fies rauschen/fiepen soll und
» » diverse
» » » Dinge wie Arduino, Raspberry Pi und co, keine Ahnung wie empfindlich
» die
» » » auf schlecht geglättete Eingangsspannung sind. Alles andere was ich so
» » » aufbaue ist noch unkritischer, was die Spannung angeht.
» »
» » Für Audio sollte man noch einen LC-Filter zusätzlich nehmen.
» »
» »
» »
» » » 3. Wenn ich den Ausgang über ne Reihe Leistungsdioden schleuse, müsste
» » ich
» » » doch auf 0V runter kommen, oder hab ich da nen Denkfehler?
» »
» » Die Flussspannung von Dioden ist stromabhängig.
» »
» »
» » Wie wärs denn mit sowas?
» »
» » https://www.youtube.com/watch?v=tfSgP-Du4Ts
» gibt es auch bei ebay
» https://www.ebay.de/itm/0-30V-2mA-3A-Passen-Sie-das-DC-regulierte-Netzteil-Kit-Bausatz/153355488584?hash=item23b4b30d48:g:d0wAAOSwW~JcR-vQ:rk:22:pf:0

Da fehlt noch der Kühlkörper. Für weit mehr als 125 Watt im Extremfall brauchts schon einen ganz schönen Klopper bei Passivkühlung. Wobei der einzelne Längstransistor auch schnell ableben wird (thermisch). Der erforderliche Netztrafo sollte als absolutes Minimum 24V/5A haben (vielleicht Ringkerntrafo 2x24V/3A, Wicklungen parallel geschalten). Dabei wird eine stabilisierte Ausgangsspannung kaum über die 25 Volt machbar sein bei Maximalstrom. Die Diodenbrücke würde ich durch einen (mindestens) 10A-Brückengleichrichter auf Kühlkörper ersetzen. Gibt sicher noch mehr zu verbessern, aber hier sehe ich das beschriebene als Minimum an. Also mit Miniaturbauweise wirds definitiv nix.

LG Sel

--
******************************************
Ich bin ein Elektronikbastler, der nur durch Schmerzen begreift, was schlauere Leute im Forum an Wissen vermitteln können.



Gesamter Thread:

LM2596 DC STEP DOWN als regelbares Netzteil? - Franky, 31.01.2019, 08:45 (Elektronik)
LM2596 DC STEP DOWN als regelbares Netzteil? - xy(R), 31.01.2019, 09:20
LM2596 DC STEP DOWN als regelbares Netzteil? - bigdie(R), 31.01.2019, 11:31
LM2596 DC STEP DOWN als regelbares Netzteil? - Sel(R), 31.01.2019, 18:27